Die besten Smart Watches

header-die-besten-smart-watches

Der Mini-PC am Handgelenk!

Ein normales Handy/Smartphone hat bereits jeder und gehört für die meisten Menschen fest zum Alltag dazu.
E-Mails, Kalender, Fitness Apps oder auch die Navigationshilfe werden täglich gebraucht.

Seit einiger Zeit lassen sich diese Aufgaben aber auch mit Smart Watches erledigen oder kombinieren.
Doch worum handelt es sich bei einer solchen Uhr genau? Und welche Funktionen weisen sie auf?
Antworten auf diese Fragen sowie wichtige Tipps zum Kauf erhältst du in diesem Beitrag.

Wie finde ich die perfekte Smart Watch für mich?

Immer mehr technikbegeisterte Menschen entscheiden sich für den Kauf einer Smart Watch. Dabei kommt immer wieder die Frage auf, welches Modell am besten zum jeweiligen Anwender passt.

Dazu schaut man einfach, welche persönlichen Bedürfnisse man hat und welche Einsatzbereiche der Smart Watch gebraucht werden:

Für Büro Hengste
Wer sich für den Erwerb einer smarten Uhr entscheidet, um damit den Businessalltag einfacher und effektiver zu gestalten, der muss auf ganz besondere Faktoren vor dem Kauf achten. So ist bei einem solchen Modell ein farbiger und vergleichsweise großer Bildschirm Pflicht. Nur dann ist es schließlich möglich, die E-Mails, Textnachrichten und Kalendereinträge gut zu organisieren und abzurufen. Doch auch die Batterielaufzeit ist bei einer Smart Watch für den Arbeitsalltag nicht zu unterschätzen. Wer eine solche Uhr mehrere Stunden am Tag bedient, der sollte auf einen ausreichend dimensionierten Akku achten. Nur dann musst du dir auch keine Sorgen über eine leere Batterie machen.

Für Sportliche Aktivitäten
Eine Smart Watch muss jedoch nicht nur zusammen mit einem Anzug getragen werden. Auch während des Sports macht eine Smart Watch viel Sinn, schließlich lassen sich hiermit von der Schrittzahl bis hin zur Pulsfrequenz die unterschiedlichsten Daten sammeln und auswerten. Wer plant, die Smart Watch vor allem als Fitnessgadget einzusetzen, der sollte also vor allem auf die integrierten Sensoren achten. Des Weiteren ist hier eine wasserfeste Eigenschaft von großer Bedeutung, sodass ein Regenschauer nicht zur Gefahr wird.

Die Wahl der richtigen und zu dir passenden Smart Watch hängt also vor allem von den persönlichen Anforderungen ab. Weiter gehts mit der Top 10 der bestbewerteststen Smart Watches auf dem Markt.

Die Top 10 Smartwatches auf dem Markt

1.Samsung Gear S2 Fitness und Business Smart UhrSamsung Gear S2
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 245€Zum Angebot
2.Apple Watch für IOS Nutzer und Apple FansApple Watch
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 357€Zum Angebot
3.Moto 360 coole smart Uhr SchwarzMoto 360
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 264€Zum Angebot
4.Wasserdichte Smartwatch von SonySony SmartWatch 3
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 133€Zum Angebot
5.LG Smartwatch Urbane 2 mit Pulsmesser für FitnessLG Watch Urbane 2nd Edition
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 370€Zum Angebot
6.Huawei Watch Classic SilberHuawei Watch
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 296€Zum Angebot
7.Fitbit Blaze Smarte Uhr Multisport und GPSFitbit Blaze
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 219€Zum Angebot
8.Stylische Smartwatch in Schwarz Pebble Time RoundPebble Time Round
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 199€Zum Angebot
9.Asus Zenwatch 2 mit SpapdragonAsus ZenWatch 2
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 159€Zum Angebot
10.Microsoft Band 2 mit Fitnesstracker ArmbandMicrosoft Band 2
Ausstattung:
Bedienung:
Akku:


Ab 266€Zum Angebot

Die Samsung Gear S2 – der Testsieger im Smart Watch Vergleich

Wer sich eine intelligente Armbanduhr kaufen möchte, kann ich sich in der Top 10 Liste einen guten Überblick verschaffen. Die Gear S2 aus dem Hause Samsung ist unserer Meinung nach das derzeitig beste Model auf dem Markt und überzeugt im Einsatz.

samsung-gear-s2-testsieger-smart-watchesverschiedene-designs-sport-fitness-business-smart-watchDie Uhr des südkoreanischen Herstellers kann in den unterschiedlichsten Bereichen gefallen. So kommt hier unter anderem ein sehr scharfer und zugleich heller Bildschirm zum Einsatz. Wie es sich für eine gute Smart Watch gehört, kann diese mittels eines Fingertipps gesteuert werden.
Als Bedienhighlight steht dir aber auch eine drehbare Lünette zur Verfügung, dank der die Steuerung noch weiter vereinfacht wird. Neben einem ansehnlichen Bildschirm gefällt auch das gesamtheitliche Design der Gear S2. Du hast hier die Auswahl aus unterschiedlichen Armbändern und Gehäusen, sodass sich sowohl sportliche als auch elegante Designs verwirklichen lassen. Insgesamt sieht das Topmodell von Samsung aber einer klassischen Armbanduhr sehr ähnlich.

Zuletzt gilt es bei der Gear S2 auch noch die integrierten technischen Highlights zu nennen. Hier kann unter anderem der ausdauernde Akku punkten. Mit einer Laufzeit von bis zu 5 Tagen bringt er ein gutes Durchhaltevermögen mit. Mit den vorhandenen Sensoren lassen sich jederzeit die unterschiedlichsten Fitnessdaten abrufen und analysieren.

Die Funktionen einer Smart Watch – was kann der Mini-PC?

Was kann eine Smartwatch eigentlich alles? Mit einer Smart Watch kannst du Informationen von deinem Smartphone oder anderen Webdiensten aufrufen und anzeigen lassen. Außerdem sammelt eine Smart Watch Daten. Dies ist möglich, da im Inneren des Uhrengehäuses zahlreiche Sensoren verbaut werden.
aufbau-und-funktion-von-smart-watches Dank diesen können die unterschiedlichsten Fitnessdaten wie die Schrittzahl abgerufen werden. Aufgrund der modernen Technologien ist dies sogar den ganzen Tag über möglich. Auch kannst du hiermit E-Mails, SMS oder verpasste Anrufe überprüfen. Dies gelingt, da eine solche Uhr mittels Bluetooth mit deinem Smartphone verbunden wird und somit die wichtigen Daten stets synchronisiert. Außerdem ist natürlich eine Uhr inklusive Wecker mit verbaut. Die Uhren können natürlich auch vibrieren und ersetzen damit gut das Smartphone im Schlafzimmer.
Die Uhren kommen stets mit einem klassischen Armband daher, an dem ein kleiner Bildschirm montiert wird. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um ein Farbdisplay, der mittels eines Touchscreens gesteuert wird. Teils gelingt die Bedienung auch über Tasten oder drehbare Lünetten.

Welche verschiedenen Smart Watches gibt es?

Wer sich für den Kauf einer Smart Watch entscheidet, hat die Wahl zwischen den verschiedensten Modellvarianten am Markt, die allesamt mit gewissen Vorzügen aufwarten.

Farbdisplays:
Am bekanntesten sind die Smart Watches mit einem verbauten Farbdisplay, der sich dank eines Touchscreens einfach mit dem Finger bedienen lässt. Der Vorteil einer solchen Uhr ist ganz klar die einfache Steuerung. So muss sich der Nutzer hier nicht mit der Belegung unterschiedlicher Tasten auseinandersetzen, stattdessen genügt ein simpler Fingertipp auf das entsprechende Symbol. Ein weiterer Pluspunkt der Smart Watches betrifft die Darstellung der Inhalte. Dank eines farbigen Displays macht das Betrachten von Bildern, Nachrichten und anderen Inhalten schlichtweg mehr Spaß.

Schwarz/Weiss Displays:
Neben Smart Watches mit Farbbildschirmen finden sich auch vergleichsweise einfache Modelle am Markt, die mit einem einfarbigen Display ausgestattet werden. In den meisten Fällen eignet sich auch eine solche Uhr zum Abrufen von E-Mails, der Navigation oder unterschiedlichen Fitnessdaten. Oft wird ein schwarz-weißer Bildschirm jedoch nicht mittels eines Touchscreens gesteuert, stattdessen kommen hier klassische Tasten zum Einsatz. Diese werden direkt am Uhrengehäuse angebracht, sodass auch hiermit die Navigation gut gelingt. Zwar wirken die Darstellungen mit einem einfarbigen Bildschirm im Smart Watch Vergleich nicht sonderlich atemberaubend, dafür kann hier die Akkulaufzeit überzeugen. Muss eine smarte Armbanduhr mit modernem Farbdisplay mindestens alle drei Tage nachgeladen werden, so reicht eine Batterieladung bei einem Modell mit schwarz-weißem Bildschirm oft für mehr als eine Woche Bedienspaß.

smartwatches-auf-amazon

Zuletzt gilt es auch noch den Funktionsumfang der unterschiedlichen Smart Watches zu kennen. Bei den meisten neuartigen Modellen sind nicht nur zahlreiche praktische Fitnessfeatures integriert, sondern auch die Konnektivität zu einem Smartphone ist möglich. Letzteres bietet jedoch nicht jede Smart Watch. Hier gilt es unter anderem auf die Kompatibilität zu achten. Und auch die Verbindungstechnik ist hier von Bedeutung. Dank Bluetooth ist es möglich, die Verbindung nicht nur schnell herzustellen, sondern den Datenaustausch auch sehr energiesparend zu gestalten.

Fazit zum Kauf einer Smart Watch

Du möchtest dir eine Smartwatch leisten? Dann weißt du dank diesem Artikel über die wichtigsten Eigenschaften Bescheid. Mit der Gear S2 von Samsung kannst du nicht viel falsch machen und sie ist unsere Empfehlung unter den Smart Watches. Für alle Apple Fans und Iphone Besitzer ist die Apple Watch natürlich optimal. Doch auch andere Smart Watches kommen mit praktischen und gelungenen Eigenschaften daher. Auf jeden Fall wirst du mit deiner neuen smarten Armbanduhr gut ankommen und im Trend liegen!