Razer Kraken 7.1 Chroma Testbericht

Der bekannte Gaming-Hardware Hersteller Razer produziert verschiedene Produkte mit auffälligem Design und guter Qualität. Heute sehen wir uns mal in der Kategorie Gaming-Headsets um. Wir haben uns entschieden das Razer Kraken 7.1 Chroma genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie gut ist es wirklich? In wie weit taugt es für das etwas professionellere Gaming-Erlebnis? Wie lange hält mein Kopf das Tragen des Gaming-Headsets Razer Kraken 7.1 Chroma aus?

Tragekomfort des Razer Kraken 7.1 Chroma

Razer Kraken 7.1 Chroma grün
Verpackungskarton aufreißen, Synapse Treiber installieren, Headset einstecken, aufsetzen und los kann es gehen! Der erste Eindruck ist, dass es sich echt bequem anfühlt. Mit aufgedrehter Musik starte ich Counter-Strike. Der Klang der Musik ist klar und deutlich. Was früh auffällt ist, dass es unglaublich leicht ist. Mit gerade mal 340 Gramm ist es um einiges leichter als viele seiner Konkurrenten.
Für den Gamer optimiert soll es das möglichst lange Tragen ermöglichen, ohne dass ein Druck entsteht, welcher sich negativ auf das Spielerlebnis auswirkt. Durch den guten 7.1 Sound kann im Spiel super gehört werden aus welcher Richtung der Feind kommt. Selbst für Brillenträger sitzt das Gaming-Headset Razer Kraken 7.1 Chroma tadellos.

Sound und Verständlichkeit beim Razer Kraken 7.1 Chroma

Für die Nutzung ingame hat das Kraken 7.1 mich voll überzeugt. Beim genauem hinhören, konnte ich selbst leise Geräusche wie das Wehen des Windes feststellen. In Counter-Strike waren die Steps der Gegner klar herauszuhören. Der Voice Sound war auch vollkommen in Ordnung. Doch als ich eine Folge meiner derzeitigen Lieblingsserie ansah, ist mir aufgefallen, dass die Stimmen etwas anderes geklungen haben. Es ist nicht großartig tragisch aber dies ist mir sofort negativ aufgefallen.

Razer Kraken in bunten Farben

Wie man es von Razer gewohnt ist, gibt es dieses Gaming-Headset in vielen verschiedenen Farbvariationen zu kaufen. Ich als großer Freund der knalligen Farben bin von dem knalligem Grün begeistert. In den Ohrmuscheln gibt es eine Hintergrundbeleuchtung mit bis zu 16,8 Millionen Farben. Dieser Beleuchtungseffekt durchläuft langsam verschiedene Farbspektren. Doch um dich von der Masse absetzen zu können ermöglicht das Razer Kraken 7.1 Chroma verschiedene Einstellungsmöglichkeiten der 16,8 Millionen Farben. So kannst du in deiner ganz individuellen Farbe im Dunkeln hell leuchten. Dies alles muss allerdings in der Razer Synapse eingestellt werden.
Razer-Kraken-Chroma-Grün

Austattung des Razer Kraken 7.1 Chroma

• Modell/Serie: Razer Kraken 7.1 Chroma Gaming-Headset
• Farben: Chroma Hintergrundbeleuchtung mit 16,8 Millionen anpassbaren Farboptionen
• Voice: Verbessertes Digitalmikrofon
• Artikelgewicht: 340 g
• USB: Vergoldeter USB-Anschluss
• Kabellänge: 2 m USB Kabel
• Farbe: Variantenreich (Multicolor beleuchtet)
• Detailreiches klare Klänge mit natürlichem Sound
• Ausziehbares Mikrofon mit Stummschalter im linken Ohrhöhrer

Razer Kraken 7.1 Chroma

85,99
Razer Kraken 7.1 Chroma
7.68

Klangqualität

7/10

    Tragekomfort

    8/10

      Preis/Leistung

      8/10

        Mirkofon

        7/10

          Gaming-Tauglichkeit

          9/10

            Pros

            • - LED-Beleuchtung 16,8 Mio Farben
            • - Mikrofon mit Stummschalter
            • - Klare Ingamesounds
            • - Extrem leicht 340g

            Cons

            • - Nicht optimaler Videosound
            • - Drückt etwas an den Ohren