Wie kann man einen Joystick in Windows 10 kalibrieren?

Wenn man sich einen neuen Joystick kauft, oder diesen zum ersten Mal an einen Computer schließt, sollte man den Joystick kalibrieren. Doch wie funktioniert dies in Windows 10 und was ist zu beachten?

Joysticks sollten vor der Verwendung in Spielen und in 3D-Software-Anwendungen kalibriert werden, damit die Bewegungen des Joysticks sauber an den PC und den Bildschirm übertragen werden können. In Windows 10 müssen hierfür der Gerätetreiber installiert werden und die „USB-Gamecontroller“ Systemkalibrierung durchgeführt werden.

Nachfolgend findest du eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du einen Joystick in Windows 10 kalibrierst.

Die besten Joystick Modelle zum Spielen:
Mega-Deal
Thrustmaster T.Flight Hotas One Joystick für Xbox...
  • Der erste offizielle Joystick...
  • Funktioniert mit Xbox Series X
  • Ergonomisch designed, um eine...
  • Abnehmbarer Schubregler in...
  • Einstellbarer Widerstand des...
Mega-Deal
Thrustmaster T16000 FCS Hotas - Hands On Throttle...
  • Der T.16000M FCS HOTAS besteht...
  • Der T.16000M FCS verfügt...
  • Die S.M.A.R.T (Sliding Motion...
  • Der Joystick hat 16...
  • Die T.A.R.G.E.T Programmier...
Mega-Deal
Thrustmaster Hotas Warthog Flight Stick - U.S. Air...
  • Stand-alone HOTAS Warthog...
  • H.E.A.R.T Hall Effect AccuRate...
  • Austauschbarer Griff, komplett...
  • Insgesamt 19 Actionbuttons +...
  • USB-Anschluss und aufrüstbare...

Einfach erklärt:

Was bedeutet Kalibrierung bei Joysticks?

Joysticks für Videospiele müssen zur korrekten Nutzung am PC und vor allem in den einzelnen Spielen „kalibriert“ werden, das heißt es muss dafür gesorgt werden, dass die Gradzahlen, die auf den Bildschirm übertragen werden, exakt den ausgeführten Bewegungen deiner Hände am Joystick entsprechen.

Der Kalibrierungs-Prozess besteht darin, sicherzustellen, dass alle Gradzahlen gleich sind, indem du die Leistung misst und die Leistung ausschaltest, bevor du 100 % Drehung für eine 360-Grad-Gesamtkontrolle erreichst. Es ist nicht hilfreich, den Wert zu niedrig einzustellen, denn dann gibt es keinen Spielraum für weitere Fortschritte.

Es ist empfehlenswert, bei der Kalibrierung die Werte zunächst lieber höher als mittel oder niedrig einzustellen und dann mit kleineren Bewegungen zu üben, bis du dich wohl genug fühlst. Auf diese Weise bist du bereit, jedes Spiel zu spielen!

Das Kalibrieren eines Joysticks stellt sicher, dass seine „Eingänge“ mit den Eingängen der jeweiligen Konsole übereinstimmen. Wenn der Joystick nicht kalibriert ist, kann es sein, dass du dich nach links oder rechts statt nach oben bewegst, wenn du den Joystick nach oben drückst, oder dass der Analogstick auf eine andere Konsole abgestimmt ist, was zu plötzlichen ungeschickten Bewegungen führt, wenn du ihn kaum berührst. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Spiele mit Kalibrierungs-Einstellungen geliefert werden – du musst sie nur kurz vor dem Spielen anpassen!

Neben Joysticks habe ich hier die besten Gamepads und Game-Controller vorgestellt, die man an ein Smartphone schließen kann.

Anleitung:

So kalibrierst du einen Joystick in Windows 10:

Um einen Joystick in Windows 10 zu kalibrieren, sollte der Gerätetreiber des Joysticks installiert werden und anschließend eine Windows „USB-Gamecontroller“ Kalibrierung durchgeführt werden, bei der man die Bewegungen einzeln nach den Vorgaben ausführt.

  • Installiere die Geräte-Treiber:

    Bei Joysticks ist es essenziell den korrekten Geräte-Treiber zu installieren, um es dem Betriebssystem (in diesem Fall Windows 10) so einfach wie möglich zu machen, den Joystick zu erkennen, vorteilhaft einzustellen und gut konfigurierbar zu machen.

    Der Treiber wird mit der Hardware mitgeliefert und kann ansonsten einfach auf Google gefunden werden, indem du „Name-des-Geräts + Treiber“ eingibst.

  • Öffne den Joystick in den Windows-Einstellungen:

    Öffne die Windows-Suche und gib „USB-Gamecontroller“ ein, um in das Menü zu kommen, indem alle deine Joysticks und Game-Controller aufgelistet werden. Wähle den Joystick aus, den du kalibrieren möchtest.

  • Navigiere zu den Joystick Eigenschaften:

    Im anschließenden Bedienfenster wähle beim Joystick deiner Wahl nun die Schaltfläche „Eigenschaften“.

  • Konfiguriere den Joystick und starte die Kalibrierung:

    Im sich öffnenden Fenster wähle nun oben die Registerkarte „Konfiguration“ aus und klicke dann auf die Schaltfläche „Kalibrieren“, um den Vorgang zu starten.

  • Folge den Windows 10 Anweisungen zur automatischen Kalibrierung:

    Die einzelnen Schritte, die bei der Kalibrierung vorgenommen werden, kannst du einfach ausführen. Hierfür folge den Anweisungen:
    a) Lasse die Steuerung stehen
    b) Verschiebe den Joystick vollständig nach den Vorgaben
    c) Lasse die Steuerung erneut stehen.

  • Schließe die erfolgreiche Kalibrierung ab:

    Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, wurden die einzelnen Bewegungen kalibriert, sodass alle Kontrollwerte wieder vollständig stimmen sollten.

    Wenn wir zum Konfigurationsfenster zurückkehren, kann nun die Registerkarte „Test“ ausgewählt werden, um die korrekte Funktionalität des Joysticks auszuprobieren. Nun kann der Hebel bewegt werden, um zu prüfen, ob alles normal funktioniert.

    Der Joystick ist nun erfolgreich in Windows 10 kalibriert und zum Einsetzen in Spielen geeignet.

Fakt ist, dass es in Windows 10 noch viele Mängel in der Kontrollverwaltung gibt. Sogar die Steuerung von XBOX selbst ist zum Teil ungenügend. Je besser dein Joystick-Modell aber ist, desto einfacher und besser ist die Kalibrierung, die Handhabung in Windows.

Die Top-Modelle:

Welches sind die besten Joysticks zum Zocken?

Die besten Joysticks auf dem Markt zum Spielen von Games sind die „Thrustmaster“ Modelle namens „T.Flight“ für rund 80 Euro und „T16000“ für 150 Euro. Mit diesen Joysticks bekommt man einen Dualgriff mit hervorragender und angenehmer Steuerung.

Mega-Deal
Thrustmaster T.Flight Hotas One Joystick für Xbox One & Windows -...
  • Der erste offizielle Joystick für Xbox One und...
  • Funktioniert mit Xbox Series X
  • Ergonomisch designed, um eine Anpassung an...
  • Abnehmbarer Schubregler in voller Größe für...
  • Einstellbarer Widerstand des Joysticks und große...
Mega-Deal
Thrustmaster T16000 FCS Hotas - Hands On Throttle And Stick - HOTAS...
  • Der T.16000M FCS HOTAS besteht aus dem T.16000M...
  • Der T.16000M FCS verfügt durch seine...
  • Die S.M.A.R.T (Sliding Motion Advanced Rail...
  • Der Joystick hat 16 Action-Tasten, die ähnlich...
  • Die T.A.R.G.E.T Programmier Software erlaubt es...
Mega-Deal
Logitech G Extreme 3D Pro Joystick, Drehknopf Rudersteuerung, 12...
  • Präzise Drehrudersteuerung: Spezielle...
  • 12 programmierbare Tasten: Können für einfache...
  • 8-Wege-Rundblickschalter: Schnelles und einfaches...
  • Schnellfeuerauslöser: Sie können den Auslöser...
  • Komfortable Griffflächen: Die angenehm...
Mega-Deal
Thrustmaster Hotas Warthog Flight Stick - U.S. Air Force A-10C...
  • Stand-alone HOTAS Warthog Joystick vom Entwickler...
  • H.E.A.R.T Hall Effect AccuRate Technologie (US...
  • Austauschbarer Griff, komplett aus Metall...
  • Insgesamt 19 Actionbuttons + ein 8-Wege “POV”...
  • USB-Anschluss und aufrüstbare Firmware;...

Die Hintergründe:

Warum muss man Joysticks kalibrieren?

Joysticks müssen kalibriert werden, damit diese die gewünschten Bewegungen exakt auf den PC und in die Spiele übertragen. Ohne Kalibrierung können Joysticks häufig, wenn man sie zur Seite bewegt, eine unrealistische Beschleunigung auf die Cursorbewegung ausüben und die Seiten können sich unsymmetrisch verhalten.

Joysticks arbeiten mit Potenziometern, und die Spannung ändert sich höchst sensibel bei Bewegungen. Wenn man den Joystick nicht bewegt, zeigt dieser auf der Achse 100 % an. Wenn der Joystick ganz nach unten geschoben wird, verringert sich die Bewegung um 10 % oder mehr, je nachdem, wo man sich innerhalb der Rotation für diese Achse befindet.

Wenn dein Joystick jedoch nicht richtig kalibriert ist, wird jede Erhöhung der Seitenkraft um 10 % in eine Änderung der Cursorbewegung um 20 % an einer anderen Stelle des Computerbildschirms umgesetzt. Nachdem du also deinen Joystick so kalibriert hast, dass 5 Grad nach oben 50 Pixel nach oben entsprechen, musst du bei der weiteren Kalibrierung herausfinden, was diesen diagonalen Achsen (Höhe und Neigung) zugeordnet ist, und herausfinden, wie groß die Anpassung ist.

Auch interessant: Du willst dein Gaming-Zimmer perfekt einrichten? Mit diesen Einrichtungs-Tipps wertest du günstig jedes Gaming-Zimmer mit genialer Hardware und coolen Gadgets auf.

Du musst Joysticks kalibrieren, denn der Analogstick eines Controllers lässt sich nicht so gut steuern, wenn er zu weit auf einer Seite steht.

Das liegt an technischen Beschränkungen der Hardware und nicht daran, dass deine Daumen irgendwie schief sind – ob du es glaubst oder nicht, die meisten Rollstühle haben das gleiche Problem. Allerdings haben Rollstühle „Radverriegelungen“, die es dem Rad erlauben, sich zu drehen, bis es das Maximum erreicht hat. Slider-basierte Controller sind hier im Vorteil, da du Kalibrierungs-Ungenauigkeiten durch Software-Updates ausgleichen kannst.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 12.10.2021 aktualisiert wurden.