Gaming Stühle

Bequem zum Ziel!

Clanwar, Training oder einfach nur Public gamen. Jeder Gamer weiß, dass die Stunden vor dem Rechner rasend vergehen können. Auch wenn dein Kopf die Zeit nicht wahrnimmt, geht diese an deinem Körper nicht spurlos vorbei. Es gibt viele Symtome, welche dein Körper aussendet, wenn die Gaming Session wieder einmal lang andauert.

Die Oberschenkel zwicken, dein Rücken fängt an zu schmerzen oder ganze Glieder schlafen ein. Im Durchschnitt ist der deutsche Gamer rund 30 Jahre alt, das heißt er hat noch ca 50 Jahre vor sich. Falls ihr noch jünger seid, habt ihr einige Jahre mehr vor euch, welche sicherlich schmerzfrei sein sollen. Also schont eure Bodys durch das Zocken auf einem richtigen Gaming Stuhl! Wie ihr es für eure Gesundheit in Zukunft besser machen könnt und was die Fehler sind, die es zu vermeiden heißt, werdet ihr nach dem Lesen dieses Artikels wissen.

Worauf muss ich bei einem Gaming Stuhl achten?

Wenn man sich entschlossen hat einen neuen Gaming Stuhl für das entspannte und bequeme Spielen anzuschaffen, sollte man sich festlegen worauf Wert gelegt werden soll. Es gibt viele Varianten von gaming Stühlen. Wir haben für dich die wichtigesten Daten zusammengetragen, damit du für dich den perfekten Gaming Stuhl findest!

Bei der Findung eines Gaming Stuhls, kommt es auf die Big Four an:

“Ergonomische Eigenschaften” sollten bei jedem Gamer ganz vorne stehen, um zum Beispiel die Bandscheiben zu schonen. Dabei sollte man beachten was für Polster, Armlehnen, Federungen oder Rückenschoner verbaut wurden. Langes Sitzen strengt die Muskulatur des Körpers an, denn auch normales Sitzen benötigt die Kraft der Muskeln. Ohne nachzudenken sucht der Körper eine entspannte Position zum Beispeil durch das abstützen auf den Ellenbogen. Ergonomische Stühle sollen den Körper unterstützen und ihm Last abnehmen.

“Bewegungsfreiheit” – Da der Stuhl für das Gamen gedacht ist, ist die Bewegungsfreiheit von hoher Bedeutung. Wenn eine Sitzposition unbequem wird, darf das Einnehmen einer anderen Position oder das Aufstehen nicht erschwert werden.

“Design” – Farben und Aussehen können dich motivieren oder auch demotivieren. Es fühlt sich doch einfach gut an, wenn man sich auf seinen Thron setzt, welcher in den Lieblingsfarben und mit Motiven gestaltet ist, die man mag.

“Extras” – In der heutigen Zeit gibt es fast nichts was es nicht gibt, ob eingebaute Boxen, Anschlüsse für USB oder für Headsets. Es gibt extravagante Gaming Stuhl Variationen zum Beispiel der MWE LAB Emperor 1510 Gaming Stuhl für rund 6000 Euro, bei dem Gaming Stuhl und Computer vereint sind.
MWE-Lab-Emperor-workstation

In unserer Auswahl der Top 10 Gaming Stühle kannst du dir sicher sein, ein gutes Model für deine Zwecke zu finden. Alle diese Gaming Stühle der Marken wie DX Racer, AKRacing oder GT Omega haben Top-Werte um euren Rücken und eurer Gamingzukunft etwas gutes zu tun!

Wenn du weitere Informationen zu Polsterung, Ergonomität und einer Kaufempfehlung brauchst, findest du weiter unten wichtige Tipps zum Kauf eines optimalen Gaming Stuhls.

Top 10 Gaming Stühle

1.DX Racer 1DX Racer1
:
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


239,00€Zum Angebot
2.RACER PROHJH Office Racer Pro 1
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


178,90€Zum Angebot
3.GT Omega RacingGT OMEGA PRO RACING
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


215,99€Zum Angebot
4.RACER 200HJH OFFICE Racer 200
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


134,99€Zum Angebot
5.RS RacerRS Racer
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


149,99€Zum Angebot
6.tectake racing1TecTake Racing
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


68,99€Zum Angebot
7.Miganeo SportsitzMiganeo Sportsitz
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


59,99€Zum Angebot
8.mx racerMaxstore MX Racer
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


59,99€Zum Angebot
9.Songmics OBG22B 1Songmics OBG22B
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


89,95€Zum Angebot
10.duhomeDuhome Chefsessel
Komfort:
Polsterung:
Preis/Leistung:


49,90€Zum Angebot

Der Testsieger “DX Racer 1” im Detail

dx racer füße Der DX Racer 1 ist ein Gaming Stuhl für jeden wahren Gamer. Es ist nicht nur die fabelhafte Verarbeitung des DX Racer 1, es ist das gesamte Auftreten, was diesen Stuhl zum Sieger gemacht hat. Der Stuhl legt hohen Wert auf Sitzkomfort, dazu räumt er in der Kategorie Bequemlichkeit total ab. Seine große Sitzfläche und die gemütlichen Arm- und Rückenlehnen schmiegen sich wunderbar an den Körper.

siegel-gaming-tools-erster-platz dx racer-Testsieger 2016-ergonomischer gaming stuhl

Die angebrachten Polster an der Rückenlehne bieten einen großen ergonomischen Nutzen für den Sitzenden. Sie unterstützen die Wirbelsäule beim Sitzen und schonen somit den Rücken. An den Füßen des Gaming Stuhls DX Racer 1 sind rutschfeste Abstellflächen für die Füße angebracht.
Bequemer kann man garnicht sitzen. Das Gaming-Tools.de Team vergibt deshalb fünf von fünf Sternen und macht den DX Racer 1 Gaming Stuhl zum absoluten Testsieger unseres Tests.
Jeder Gamer kann im Kreis springen vor Freude, wenn er auf solch einem Gaming-Thron sitzen darf.

Zum Angebot


Weiche oder harte Polsterung auf dem Gaming Stuhl?

Für ein perfektes Sitzerlebnis auf einem Gaming Stuhl ist die Bewegungsfreiheit von hoher Bedeutung. Die Bewegungsfreiheit kann durch ein zu weiches Polster eingeschränkt werden. Sackt man in eine zu weiche Polsterung ein, kann die Luft nicht mehr hindurch strömen und man fängt stark an zu schwitzen. Daraus resultieren Schweißflecken z.B.
im Lendenbereich.
Das Problem einer zu harten Polsterung, welches sich bei der Rückenlehne unangenehm anfühlen könnte, ist bei der Sitzfläche ernster zu betrachten. Nach längerem Sitzen können Schmerzen auftreten, welche durch eine falsche Druckverteilung am Hintern entstehen. Es empfielt sich verschiedene Sitzpositionen einzunehmen, doch diese sollten nicht erst durch Schmerzreize gestaltet werden.
Das Körpergewicht ist ein Faktor, welcher die Wahl mitbestimmt. Schwerere Personen brauchen härtere Polsterungen als leichte. Die härteren Polster bieten sich an, da sie die Rückenmuskulatur stimulieren und somit auf Dauer die Muskulatur stärken. Das Polster der Rückenlehne sollte ergonomisch geformt sein und somit den Rücken beim sitzen unterstützen, damit eine optimale Haltung der Wirbelsäule gewährleistet werden kann.
Der Gaming Stuhl sollte mit einer Polsterung ausgestattet sein, welche Feuchtigkeit, die vom Körper abgegebenn wurde weiterleitet oder verdunsten lässt. Hierfür ist darauf zu achten, dass die Polsterung atmungsaktiv ist.

Flexibilität des Gaming Stuhls

Wie schon erwähnt ist es wichtig die Sitzhaltung oft zu verändern, da monotones sitzen nach einer gewissen Zeit anfängt weh zu tun. Man merkt es im Rücken, in den Armen, in den Beinen und im Nacken. Um dem entgegenzuwirken muss der Gaming Stuhl eine gewisse Flexibilität aufweisen. Zum Beispiel gibt es Gaming Stühle bei denen man Teile der Rückenlehne variabel einstellen kann. Nicht zu verachten sind die Armlehnen oder auch die Fußabstellflächen. Ob man die Füße mal höher oder niedriger stellt und die Arme auf den Lehnen stabil und angenehm ablegen kann, sind Faktoren die für einen Gamer der viele Stunden beim Zocken verbringt sehr wichtige Punkte.

Fazit – welcher Gaming Stuhl soll es werden?

Die Wahl zwischen den unzähligen Gaming Stühlen wurde für dich auf eine Top 10 der Gaming Stühle erleichtert.
Wähle einen Stuhl der zu dir passt, einen der deine Bedürfnisse zum perfekten Zocken befriedigt.
Durch einen richtigen Gaming Stuhl wird nicht nur das Spielerlebnis  verbessert,  es verbessert sich auch die Lebensqualität gleich mit. Tu deinem Körper etwas gutes mit einem ordentlichen Gaming Stuhl.

Mit diesem Wissen bist du bestens gewappnet für den Kauf eines Top Gaming Stuhls!