Wie läuft der Alltag bei einem Home-Office Job ab? (2022)

Für viele klingt es wie ein Traum. Von Zuhause aus arbeiten und damit einigen Unannehmlichkeiten des normalen Berufsalltags entfliehen. Keine Staus, mehr Freizeit und die Bequemlichkeit der eigenen vier Wände.

Das Arbeiten im Home-Office kann für viele ein attraktives Arbeitsmodell darstellen, bei dem man das morgendliche Fertig-Machen und den Arbeitsweg einsparen kann. Je nach Arbeitgeber wird im Home-Office eine „Clean Desk Policy“ gefordert, um auch zu Hause ein Arbeitsklima zu schaffen, in dem man wirklich produktiv sein kann.

Aber was braucht man, um im Home-Office zu arbeiten und kann das jeder tun?

Wie kann ich mich darauf vorbereiten und was erwartet mich?

Welche Berufe kann ich überhaupt von Zuhause aus ausüben? Diese Fragen werde ich in diesem Artikel näher beleuchten.

Büro vs. Home-Office:

Wie funktioniert das Arbeiten im Home-Office?

Das Arbeiten aus dem Home-Office funktioniert freier, da die Zeit selbst einteilbar ist. Auch die Arbeitsumstände können sehr individuell gestaltet werden. Damit Firmen ihre Mitarbeiter dennoch zu guten Leistungen führen können und dies auch in gewisser Form kontrollieren können, gibt es leistungsbasierte Ansätze und Methoden.

Die Coronapandemie hat das Home-Office immer salonfähiger gemacht und viele Firmen zum Umdenken gezwungen, um die Effektivität aufrechtzuerhalten.

Die Nachteile für Firmen sind natürlich auch gegeben, auch vor allem in der Kontrolle der Mitarbeiter und der Aufbau einer funktionierenden Infrastruktur. Immer mehr Arbeitgeber gehen nun diesen Schritt und bieten das Arbeiten von Zuhause an.

Das Arbeiten im Home-Office läuft meist mit einer Anwesenheitspflicht innerhalb der vorgeschriebenen Arbeitszeit, welche durch Kommunikationsprogramme dokumentiert bzw. eingesehen wird. In vielen anderen Firmen geht es nur vor allem um die Erreichbarkeit.

Kaum eine Person wird rund um die Uhr überwacht, dennoch muss bei auftretenden Problemen und Aufgaben die Erreichbarkeit bzw. eine Antwortzeit von wenigen Minuten sichergestellt werden.

Der Alltag:

Wie sieht ein Alltag im Home-Office eines Bürojobs aus?

Der Alltag bei einem Home-Office Bürojob ist vorwiegend gleichmäßig und beginnt mit einem kurzen Video-Meeting oder der Begrüßung im Chat beim Vorgesetzten oder im Team. Hier werden die Aufgaben des Tages durchgesprochen, sodass alle Parteien über die Aktivitäten abgeholt werden.

Dein Arbeitsalltag wird im Home-Office natürlich etwas lockerer ablaufen als im Büro, aber du musst trotzdem deine Arbeit leisten. Vor allem im Kundensupport sind Unternehmen sehr leistungsorientiert und vergüten gute Zahlen mit Bonuszahlungen.

Je anspruchsvoller der Auftraggeber ist, desto besser werden Agenten aber auch bezahlt. Auch hier kann dir eine Recherche bei Kununu helfen, den Arbeitgeber für dich zu finden, der deinen Ansprüchen gerecht wird.

Dennoch gilt, dass man am Ende selbst für seine Produktivität verantwortlich ist und man die Bedingungen schaffen sollte, die zielführend sind.

Während einige in der Arbeitszeit kochen und ihre Wäsche aufhängen, halten sich andere strikt an den Zeitplan und trennen auch zu Hause ihr Arbeits- und Privatleben.

Wie sieht der Job eines Kundensupports im Home-Office aus?

Es wird im Kundensupport zwischen Chat und Telefonsupport unterschieden. Welche Arbeitsweise dir mehr liegt musst du selbst herausfinden. Die Vorteile beim Telefonsupport sind, dass du in der Regel nur einen Kunden gleichzeitig beraten musst, während im Chat je nach Volumen bis zu fünf Kunden auf einmal auf dich losgelassen werden.

Das kann anfangs tendenziell etwas stressig werden, ist aber durchaus gut zu managen, wenn man etwas besser mit den Arbeitstools vertraut ist. Anfangs wird man dich aber unterstützen und erst mal nur eine reduzierte Anzahl an gleichzeitigen Chats auf dich loslassen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du im Chatsupport Radio hören kannst und nicht auf deinen Tonfall achten musst, was etwas angenehmer ist. Falls du keinen absolut ruhigen Arbeitsplatz in deinem Zuhause einrichten kannst, kommt natürlich nur der Chat infrage. Viele Arbeitgeber werden dich auch gerne in beide Bereiche reinschnuppern lassen.

Home-Office Tipps:

Tipps für den Arbeitsalltag im Home-Office:

  • Routine & Arbeitszeit:
    Um deinen Alltag im Home-Office zu optimieren, sodass du Spaß am Arbeiten hast und dich wohlfühlst, solltest du deine Arbeitsbedingungen an dich selbst anpassen. Finde erst einmal einen guten Rhythmus für deine Arbeitszeiten und überlege, wann du anfangen und aufhören solltest. In manchen Jobs wird die Kernarbeitszeit vorgeschrieben, in den meisten Home-Office-Jobs herrscht aber eine Gleitzeit und man kann sich die Arbeitszeit aussuchen. Hier gilt es, einen eigenen guten Rhythmus zu finden, was für einen selbst funktioniert. Der eine mag auch früh arbeiten und der andere später. Tausche dich am besten mit deinen Kollegen aus und schafft euch gemeinsame Zeiten.
  • Pflege soziale Kontakte bei der Arbeit:
    Nichts ist langweiliger und monotoner, als tagtäglich alleine vor sich hinzuarbeiten. Halte mit möglichst vielen Kollegen Kontakt, sodass du viele Informationen erhältst. So einige Meetings mögen zwar nervig sein, sie fördern aber langfristig deine Stimmung im Home-Office. In jedem Meeting sollte man auch kurz Smalltalk halten und mit den anderen Spaß haben.
  • Führe To-do-Listen und organisiere dich:
    Im Home-Office solltest du nicht immer einfach drauflos arbeiten, sondern dich, so gut du kannst, organisieren. Hierfür schreibe dir jeden Tag eine kleine To-do-Liste mit Stichpunkten, die du abhaken kannst. Die Liste kannst du entweder auf Papier notieren oder in einem Online-Tool. So sorgst du für Klarheit und dokumentierst sogar, was du geschafft hast.
  • Wenn viele Personen oder Kinder zu Hause sind, nutze einen Mikrofon-Filter:
    Es wird manchmal lauter bei dir zu Hause und du hast wichtige Meetings, Calls oder Kundengespräche? Hierfür ist es essenziell, sich eine Software für das Mikrofon zu besorgen, welche das Umfeld ausblendet. Das beste Tool hierfür ist „RTX Voice“, in meinem Artikel darüber, beschreibe ich wie du es kostenlos und einfach installieren kannst.
  • Halte deinen Arbeitsplatz sauber und ordentlich:
    Wenn du von zu Hause aus arbeitest, bist du selbst für deinen Arbeitsplatz und auch die Ordnung verantwortlich. Seinen Schreibtisch sauber zu halten kann im Alltag Wunder bewirken und zu mehr Leistung führen. Halte deinen Tisch auch staubfrei. Hier findest du 7 geniale Tipps von mir, wie du deinen Computertisch relative einfach staubfrei hältst.
  • Nutze ergonomisch vorteilhafte Büromöbel:
    Fakt ist, dass du dich besser fühlst, länger durchhältst und einfach produktiver bist, wenn du einen ergonomischen Bürostuhl sowie einen perfekten Schreibtisch hast.Vor allem auch durch immer mehr Büro-Jobs, Home-Office-Regelungen und Gamern ist es keine Seltenheit, dass Personen tagtäglich 8-14 Stunden sitzen.Die besten rückenschonenden Bürostühle habe ich hier aufgelistet (Top 3).

Die besten Bürostühle für das Home-Office:

Langfristig sollte man im Home-Office auf einen qualitativ hochwertigen Bürostuhl setzen, welcher ergonomisch geformt ist und Rückenproblemen vorbeugt.

Die besten Schreibtische für das Home-Office:

Du hast noch nicht den richtigen Tisch für dein Home-Office? Ein guter Schreibtisch muss nicht teuer sein.

Arbeitsumfeld:

Welche Bedingungen haben Arbeitgeber ans Home-Office?

Jeder Arbeitgeber stellt an einen Mitarbeiter im Home-Office andere Anforderungen und hat eigene Unternehmensregeln. Die meisten Arbeitgeber schreiben für das Home-Office eine eindeutige „Clean-Desk-Policy“ vor, welche vorsieht, dass sich auf dem Arbeitstisch keine privaten Gegenstände befinden dürfen.

Obwohl du dich während der Arbeit in den eigenen vier Wänden aufhältst, musst du dich natürlich an einige Regeln halten. So haben viele Arbeitgeber eine „Clean-Desk-Policy“ welche dir auferlegt, was du an deinem Arbeitsplatz bei dir haben darfst. Dies sorgt für mehr Kontrollierbarkeit und Ordnung im Home-Office.

Das erlaubt in der Regel nur die Anwesenheit der benötigten Geräte für die Arbeit und einer Tasse/Glas/Flasche für Getränke. Das eigene Smartphone ist hier in der Regel verboten.

Auch das Rauchen im Arbeitsraum solltest du unterlassen, da der Arbeitgeber eventuell die zur Verfügung gestellten Geräte sauber und funktionell zurückhaben möchte. Natürlich solltest du, wie in jedem anderen Beruf auch, zuverlässig sein und dich an die Arbeitszeiten und Anweisungen halten.

Oftmals werden Pausentools genutzt in denen du dich einträgst wenn du dich vom Arbeitsplatz kurz entfernst. Pro Stunde Bildschirmzeit wird dir dort jeweils eine Pause von fünf Minuten gewährt, zuzüglich zur Mittagspause.

Was benötige ich für das Arbeiten im Home-Office?

Für das Arbeiten im Home-Office ist eine schnelle Internetleitung notwendig und ein störungsfreier Sitzplatz mit Schreibtisch zum Arbeiten. Das elektronische Hauptgerät, wie zum Beispiel ein Arbeitslaptop, wird in der Regel vom Unternehmen selbst gestellt. Bei kleineren und flexibleren Jobs arbeiten Arbeitnehmer zum Teil auch mit privaten Endgeräten.

Wichtig für eine angenehme Arbeitsatmosphäre ist, dass du dir einen funktionalen Arbeitsplatz einrichten kannst. Ein Ort, der frei von Störungen ist und einen möglichst neutralen Hintergrund bietet. Im Kundensupport wirst du oftmals aber keine eigene Hardware benötigen, da diese vom Arbeitgeber gestellt wird.

Alles, was du mitbringen musst, ist eine stabile Internetleitung und die Räumlichkeiten in denen du arbeitest. Ansonsten empfehle ich einen separaten Schreibtisch anzuschaffen, der dann ausschließlich für die Arbeit genutzt wird. Das macht es leicht, die „Clean-Desk-Policy“ einzuhalten.

Bereitstellung:

Welche Hardware stellt ein Arbeitgeber für das Home-Office bereit?

Es ist gesetzlich nicht vorgeschrieben und daher nicht pauschalisierbar, welche Hardware ein Arbeitgeber für das Arbeiten im Home-Office stellen muss. Es variiert daher stark, was der Arbeitgeber an Geräten bereitstellt. Je professioneller und größer ein Unternehmen aber ist, desto besser sind die Grundbedingungen.

Welche Hardware dir zur Verfügung gestellt wird, hängt vom jeweiligen Arbeitgeber ab, aber meistens erhältst du einen Laptop oder Tischcomputer, Monitor und andere Peripherie wie Eingabegeräte und Headset und einen Hardware-VPN, da jeder Arbeitgeber die Verbindungen abschotten und verschlüsseln wird.

Ein Diensthandy bekommst du eventuell auch, aber das ist eher höheren Positionen vorenthalten. Wichtig ist hier, dass du verantwortungsvoll mit der zur Verfügung gestellten Hardware umgehst und vor allem die Kartons aufbewahrst, in denen du sie erhalten hast.

Setze im Home-Office auf einen höhenverstellbaren Schreibtisch:

Für Personen, die im Home-Office den ganzen Tag am Computer sitzen, ist das Arbeiten im Stehen eine unglaublich wichtige Komponente, um Rückenschmerzen und einer schlechten Haltung vorzubeugen. Sitzen gilt als eine Volkskrankheit der Deutschen und wir sitzen immer mehr und immer länger.

Mit einem höhenverstellbaren Tisch kannst du hier Dynamik hineinbringen und dich gelegentlich hinstellen, um die effektive Sitzzeit jeden Tag zu reduzieren.

Sofern du kannst, besorge dir einen Schreibtisch, der in der Höhe verstellbar ist:

Vorschau:
Empfehlung
Ergotopia Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 5 Jahre Garantie |...
boho office® homedesk - elektrisch stufenlos höhenverstellbares...
Besonders günstig
MAIDeSITe höhenverstellbarer elektrisher Schreibtisch mit 2 starken...
E.For.U® DT20L Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch,...
- AGIL - Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch - Graues Singlemotor...
Platzierung:
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Name:
Ergotopia Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 5 Jahre Garantie |...
boho office® homedesk - elektrisch stufenlos höhenverstellbares...
MAIDeSITe höhenverstellbarer elektrisher Schreibtisch mit 2 starken...
E.For.U® DT20L Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch,...
- AGIL - Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch - Graues Singlemotor...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
62,3 bis 127 Zentimeter
60 bis 125 Zentimeter
72 bis 121,5 Zentimeter
70 bis 120 Zentimeter
72 bis 120 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Ideal zum Arbeiten im Sitzen und Stehen, inklusive Kollisionsschutz
Angenehm leiser Schreibtisch in 3 Farben
Toller Schreibtisch für das eigene Home-Office oder Arbeitszimmer
Kompakter Bürotisch mit Holzplatte
Schöner Bürotisch mit umfangreicher Größen und Farbauswahl
Preis:
749,00 EUR
465,00 EUR
Preis nicht verfügbar
419,00 EUR
319,90 EUR
Empfehlung
Vorschau:
Ergotopia Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 5 Jahre Garantie |...
Platzierung:
Platz 1
Name:
Ergotopia Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch 5 Jahre Garantie |...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
62,3 bis 127 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Ideal zum Arbeiten im Sitzen und Stehen, inklusive Kollisionsschutz
Preis:
749,00 EUR
Mehr Infos:
Vorschau:
boho office® homedesk - elektrisch stufenlos höhenverstellbares...
Platzierung:
Platz 2
Name:
boho office® homedesk - elektrisch stufenlos höhenverstellbares...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
60 bis 125 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Angenehm leiser Schreibtisch in 3 Farben
Preis:
465,00 EUR
Mehr Infos:
Besonders günstig
Vorschau:
MAIDeSITe höhenverstellbarer elektrisher Schreibtisch mit 2 starken...
Platzierung:
Platz 3
Name:
MAIDeSITe höhenverstellbarer elektrisher Schreibtisch mit 2 starken...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
72 bis 121,5 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Toller Schreibtisch für das eigene Home-Office oder Arbeitszimmer
Preis:
Preis nicht verfügbar
Mehr Infos:
Vorschau:
E.For.U® DT20L Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch,...
Platzierung:
Platz 4
Name:
E.For.U® DT20L Elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch,...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
70 bis 120 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Kompakter Bürotisch mit Holzplatte
Preis:
419,00 EUR
Mehr Infos:
Vorschau:
- AGIL - Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch - Graues Singlemotor...
Platzierung:
Platz 5
Name:
- AGIL - Elektrisch Höhenverstellbarer Schreibtisch - Graues Singlemotor...
Höhenverstellbar:
Verstellbarkeit in Zentimeter:
72 bis 120 Zentimeter
Memory Funktion:
Kollissionsschutz:
Display mit Zentimeteranzeige:
Merkmale:
Schöner Bürotisch mit umfangreicher Größen und Farbauswahl
Preis:
319,90 EUR
Mehr Infos:

Home-Office Jobs:

Wie komme ich an einen Büro-Job im Home-Office?

Um einen Büro-Job im Home-Office zu finden, ist es wichtig verschiedene Job-Plattformen zu durchsuchen und gezielt nach „Home-Office“ bzw. „Remote-fähigen“ Arbeitsangeboten zu filtern. Viele Bürotätigkeiten sind einwandfrei aus dem Home-Office zu erledigen.

Die häufigsten von Zuhause ausgeübten Berufe sind natürlich beschränkt auf Büroarbeit. Wer als in der Richtung einen Beruf erlernt hat, erhält schon mal bessere Chancen. Aber auch für Quereinsteiger gibt es Optionen.

Tipp: Auf der Plattform „Kununu“ kannst du auch die verschiedenen Arbeitgeber und Home-Office Jobs vergleichen, sowie Meinungen einholen, wie die Arbeitsbedingungen dort sind.

Wie bewerbe ich mich für einen Home-Office-Job?

Um dich für einen Home-Office-Job zu bewerben, entwerfe einen ansprechenden und modernen Lebenslauf, welcher zeigt, dass du mit den neuen Medien umgehen kannst. Für Bewerbungen gibt es viele Designvorlagen und auch Personen, welche diese für dich schreiben.

Effektiver Tipp: Lass dir einen Lebenslauf günstig auf Fiverr erstellen und passe diesen später nur leicht an. Hier kann ich Franzi empfehlen, ein Lebenslauf kostet rund 70 Euro, aber du bekommst ihn auf Deutsch und Englisch und es ist direkt ein Design inklusive. 🙂 Hier findest du Franzis Profil, auf Fiverr kannst du dich einfach kostenlos anmelden und die Leistung direkt buchen.

Inserate für Jobs im Home-Office finden sich auf allen Jobportalen immer häufiger. Welche Anforderungen an die Bewerber gestellt werden, ist unterschiedlich. Oftmals werden aber mindestens gute Englischkenntnisse und eine gewisse technische Affinität vorausgesetzt.

Auch sollte der Lebenslauf nicht allzu viele Posten beinhalten, denn Jobhopper, die häufig den Arbeitgeber wechseln sind hier nicht gerne gesehen und werden normalerweise nicht berücksichtigt. Neue Mitarbeiter müssen erst in allen Tools geschult werden, was den Arbeitgeber erst mal Geld kostet und man ist bestrebt Mitarbeiter möglichst lange zu halten.

Welche Anforderungen gestellt werden, hängt natürlich vom Auftraggeber ab, aber das kannst du dem Inserat jeweils entnehmen und dich für die Stelle bewerben, die am besten zu dir passt.

Was auch helfen kann, ist dir jeden potenziellen Arbeitgeber bei kununu.de einmal anzuschauen. Dort werden Arbeitgeber von Arbeitnehmern bewertet und du kannst dir ein besseres Bild davon machen, was dich dort potenziell erwartet, wie die Hierarchien aussehen, wie mit Mitarbeitern umgegangen wird

Wie läuft ein Bewerbungsgespräch für einen Home-Office-Job ab?

Dein Vorstellungsgespräch wird in der Regel auch von Zuhause aus stattfinden. Dazu wirst du sehr wahrscheinlich über deinen PC oder Smartphone zu einem Videointerview eingeladen und zu deinen Interessen und Erwartungen am angestrebten Beruf gefragt.

Danach erhältst du einen Termin an dem dein Home-Office so weit stehen muss und deine gestellte Hardware bei dir eintrifft.

Zu Anfang wirst du erst mal geschult. Schulungsklassen werden über Programme wie Microsoft Teams oder Blackboard abgehalten und dauern in der Regel 3-4 Wochen, in denen dir alle wichtigen Details nahegebracht werden, die du in deinem Arbeitsalltag beachten musst. Keine Angst, wenn du hier keine Vorkenntnisse hast, in den Schulungen wird dir alles näher gebracht, was du im Arbeitsalltag brauchen wirst.

Fazit:

Fazit:

Das Arbeiten im Home-Office ist eine tolle Chance seine Work-Life-Balance zu verbessern und viele Arbeitgeber sind mittlerweile davon überzeugt. Was für viele wie ein Traum klingt, fast immer mehr Fuß und verbreitet sich immer weiter. Aber Vorsicht, denn Home-Office kann schnell monoton werden und ist nicht was für jeden.

Halte deinen Alltag spannend, schaffe dir die bestmöglichen Bedingungen und sorge für eine hohe Produktivität, sodass du immer schnell vorankommst. 🙂

Viel Erfolg bei der Jobsuche und viel Spaß bei der Arbeit von Zuhause aus.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 23.03.2022 aktualisiert wurden.