Das Fiverr-Affiliate-Programm (Anmeldung & Einstieg)

Du möchtest das Fiverr Affiliate Programm nutzen und wissen, ob es sich lohnt und wie der Einstieg funktioniert? Auf dieser Seite gebe ich dir einen direkten Einblick in meine Erfahrungen und eine Anleitung, wie du direkt starten kannst.

Beim Fiverr Affiliate Programm wird man immer dann vergütet, wenn man einen Nutzer zur Plattform Fiverr gesendet hat, welcher sich registriert und zum ersten Mal etwas kauft. Die Spanne des Verdienstes pro Lead liegt zwischen 10 und 100 Dollar und diese hängt von der Wertigkeit der gekauften Dienstleistung ab.

Beim Fiverr Affiliate Programm registrieren

Die Anmeldung ist kostenlos und dauert ca. 2 Minuten.
Nachfolgend findest du wertvolle Informationen & Tipps.

Fiverr Affiliate Programm Grunddaten:

Affiliate Programm: Fiverr Affiliate Programm
Kurzbeschreibung: Bringe neue Kunden auf die Plattform Fiverr: Für jeden Neukunden, der zum ersten Mal etwas kauft, bekommst du eine direkte Provision.
Vergütungshöhe: 10-100 Dollar pro Kauf: Abhängig von der Qualität einer gekauften Dienstleistung eines Kunden (Beispiel: Logo erstellen lassen bringt ca. 20 Dollar, etwas programmieren lassen 50 Dollar)
Vergütungshöhe CPA oder Hybrid: Du kannst wählen zwischen einer direkten Gesamtvergütung pro Neukunden (CPA) oder einer geringeren Direktvergütung plus einer prozentualen Provision für ein ganzes Kalenderjahr (Hybrid)
Bedingungen: Freie Anmeldung: Jeder kann sich ohne Vorbedingungen für Follower, Traffic oder Ähnlichem für das Fiverr Affiliate Programm registrieren.
Anmeldungs-Link: Hier kannst du dich für das Fiverr Affiliate Programm registrieren

So kannst du starten:
1) Erstelle dir einen Fiverr Affiliate Account
2) Logge dich in das Fiverr Affiliate Dashboard ein und wähle im Menü Marketing Tools eine Methode, um Links zu platzieren
3) Platziere nun die Widgets oder Einzel-Links auf deiner Webseite, deinem YouTube Video oder auf Instagram
4) Jeder Link-Klick, jede Registrierung und jeder Kauf wird nun sofort auf deinem Dashboard festgehalten und vergütet
Fiverr Affiliate Account erstellen

Wie funktioniert das Fiverr Affiliate Programm?

Beim Fiverr Affiliate Programm wird man für jeden Neukunden, der zum ersten Mal einen Fiverr-Gig kauft, direkt vergütet. Bei der Vergütung kann zwischen dem CPA-Modell und dem Hybrid-Modell wählen und erhält direkt eine Summe zwischen 10 und 100 Dollar, je nach Qualität der gekauften Dienstleistung.

Dadurch, dass man Direktlinks zu Gigs, zu Übersichtseiten oder eigene Fiverr-Marketing-Widgets auf seiner Webseite oder auf YouTube bzw. Instagram einsetzt, kann man neue Kunden erreichen.

Diese Links können entweder als CPA- oder als Hybrid-Vergütungsmodell verankert werden. Beim CPA-Modell verdienst du direkt eine einmalige Gesamtsumme, beim Hybrid-Modell bekommst du eine kleine direkte Summe und bekommst darüber hinaus 10 % aller Einnahmen durch diesen Kunden für die nächsten 12 Monate.

Tipp: Hast du besonders wertige Kunden, so wähle das Hybrid-Modell, ansonsten empfehle ich dir immer die CPA-Variante, da du direktes Feedback bekommst.

Wenn nun User auf deinen Link klicken, sich auf Fiverr registrieren und etwas kaufen, bekommst du direkt deine Provision.

Probiere es einfach mal aus:
Das Affiliate-Programm von Fiverr ist nachhaltig, also langfristig aufgestellt. Ich persönlich setze nur auf Affiliate Systeme, bei denen ich mich darauf verlassen kann, dass sie viele Jahre bestehen. Teste es einfach mal aus und setze deine ersten Links. 🙂
Jetzt loslegen

Wie viel verdient man beim Fiverr Affiliate Programm?

Beim Fiverr Affiliate Programm kann man hohe Summen verdienen, da man für jeden Neukunden mit einem Betrag zwischen 10 und 100 Dollar vergütet wird. Wählt man das CPA-Vergütungsmodell, kann man zum Beispiel mit 50 Neukunden im Schnitt 2500 Dollar pro Monat verdienen.

Wenn man es schafft viele Kunden für Fiverr ranzuholen, die zum ersten Mal etwas kaufen, kann man schnell hohe Summen mit dem Promotion-Programm verdienen. Bereits ab 50 Neukunden pro Monat kann man so langsam von dem Affiliate Programm leben.

Hier siehst du eine Einnahmeschätzung für das Fiverr Affiliate Programm:
Diese Zahlen basieren auf dem CPA-Modell.

Neukunden: Verdienst:
10 pro Monat 300 – 600 Dollar
50 pro Monat 2.000 – 3.000 Dollar
100 pro Monat 4.000 – 6.000 Dollar
250 pro Monat 10.000 – 15.000 Dollar

Meinung und Erfahrung mit dem Fiverr Affiliate Programm:

Mit dem Fiverr Affiliate Programm habe ich sehr positive Erfahrungen gemacht, da der Return bzw. das Feedback meist recht schnell kommt. Die Conversion Rate der Kunden, die sich registriert und dann auch gekauft haben, kann sich sehen lassen und Fiverr zeigt diese Informationen transparent an.

Ich kann dir das Fiverr Affiliate Programm ohne Einschränkungen weiterempfehlen, die Grundbedingungen sind hier gegeben:

  • Langfristig aufgestellte Plattform (noch viele Jahre auf dem Markt)
  • Hohe Registrierungsrate
  • Vernünftige Erstkäufer-Rate (sogenannte FTB’s, dies steht für „first time buyer“)
  • Praktisches Dashboard mit Analyse-Funktion
  • Marketing-Tools und Widgets
  • Persönlicher Account-Manager ab einer bestimmten Größe

Wenn ich das Fiverr Affiliate Programm mit anderen Affiliate- und Partnerprogrammen vergleiche, schneidet es durch diese Gegebenheiten sogar besonders gut ab. Die Conversion-Rate ist überragend und nur beim Amazon-Affiliate-Programm konnte ich bisher höhere Werte erzielen, da Amazon einfach so bekannt ist.

Das Geniale ist vor allem aber auch die hohe Vergütung beim CPA-Modell: Erreichst du es 100 Käufer im Monat zu generieren, so verdienst du bereits 4000-6000 Dollar.

Für das Fiverr Affiliate Programm anmelden:
Hier findest du den Link, um dich für das Partnerprogramm anzumelden.
Fiverr Partner-Account erstellen

Die Anmeldung:

Anleitung: Wie melde ich mich beim Fiverr Affiliate Programm an?

Um dich für das Fiverr Affiliate Programm anzumelden, musst du dir einen Fiverr Partneraccount registrieren. Das Erstellen des Fiverr Affiliate Accounts hat keine Mindestbedingungen an Followern oder Webseiten-Traffic.

Nachfolgend findest du eine komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Fiverr Affiliate Programm:

1. Lege dir einen Account an:

Im ersten Schritt klicke auf folgenden Link und registriere dir einen neuen Account:
Klicke hierfür auf der Webseite auf „Jetzt starten“ oder ganz oben rechts auf „Registrieren“.

Fiverr Affiliate Account erstellen

Du bist bereit?
Dieses Profil ermöglicht dir die Vermarktung von Fiverr, um Geld zu verdienen:
Fiverr Affiliate Account erstellen

 

Fülle nun einfach die Daten aus um fortzufahren:

Fiverr Affiliate Account erstellen

2. Logge dich ins Fiverr Affiliate Dashboard ein:

Unter der Webseite affiliates.fiverr.com/login/ kannst du dich in Zukunft nun immer in dein Fiverr Affiliate Dashboard einloggen.

Auf deinem Dashboard findest du eine direkte Übersicht deiner Performance mit einem Graphen, sowie Analysemöglichkeiten.

Im Haupt-Dashboard des Fiverr Affiliate Programms siehst du folgende Daten:

  • Deine generierten Impressionen
  • Den CTR
  • Die Unique Klicks
  • Die Gesamt-Klicks
  • Die Registrierungen
  • Die FTB’s, also die neuen Käufer
  • Deine Conversion Rate (Anteil der Käufer von den Registrierungen)
  • Deinen Verdienst in Dollar

Hier ist ein Screenshot des Fiverr Afilliate Dashboards:

3. Verschaffe dir einen Überblick über die Fiverr Affiliate Tools:

Im Fiverr Affiliate Dashboard findest du auf der linken Seite alle Links, die du benötigst. Hierzu zählen vor allem das „Dashboard“, die „Marketing Tools“ und auch die „Payments“ um dir deine Einnahmen auszahlen zu lassen.

Am meisten wirst du die Marketing-Tools brauchen, um neue Deeplinks oder Widgets zu erstellen. Unter dem Menüpunkt „Reports“ kannst du dir außerdem noch erweiterte Statistiken anzeigen, um tiefer in die Daten hineinzusehen. Hierbei kannst du auch nach Ländern und Sprachen filtern, um bestmöglich deine Erfolge und Misserfolge zu analysieren.

4. Entscheide dich für ein Medium der Kundengewinnung:

Wenn du mit dem Fiverr Affiliate Programm startest, mache dir bewusst, dass du sehr viele Kunden erreichen musst, damit am Ende etwas hängen bleibt. Mache dir lieber einen Plan, wie du 10.000 oder 100.000 Menschen im Monat erreichen kannst als nur 100. Je mehr, desto besser, denn die Masse machts.

Hierbei spielt die Qualität des Traffics natürlich eine entscheidende Rolle, je wertiger deine Besucher sind und je größer das Interesse ist, desto weniger Nutzer benötigst du insgesamt.

Mein Tipp: Entscheide dich für einen oder mehrere Teilbereiche, anstatt alles zu machen. Bist du zum Beispiel selbst Grafiker oder Texter, so fokussiere dich zum Beispiel auf diesen Bereich und zeige wie man zu diesem Thema profitabel Gigs einkaufen kann – je spezieller und nischiger, desto besser! Mache dann ein Thema so richtig groß und werde Experte durch tollen Content.

Über welche Medienkanäle kann man mit dem Fiverr-Affiliate-Programm Geld verdienen?

Um das Fiverr Affiliate Programm zu verwenden und Links zu bewerben, solltest du mindestens einen Medienkanal für dich erschließen. Ich selbst nutze hierfür eine Webseite bzw. einen Blog auf dem ich Artikel verfasse, aber z.B. auch Instagram oder YouTube sind lukrative Einsatzmethoden.

Folgende Plattformen bieten sich für die Bewerbung des Fiverr Affiliate Programms an:

  • Eine eigene Webseite oder ein Blog
  • Eigener YouTube-Kanal
  • Instagram Profil
  • Ein Twitch Kanal
  • TikTok Profil
  • E-Mail Kampagnen bzw. E-Mail Marketing

5. Setze verschiedene Marketing-Maßnahmen von Fiverr ein.

Beim Fiverr Affiliate Programm bieten sich dir verschiedene Marketing-Maßnahmen, wie das Erstellen von Deeplinks, dem Gig Ads Widget, der Searchbox und Nutzen von fertigen Werbebannern.

Am meisten nutze ich Deeplinks, welche ich selbst manuell platziere. Aber auch das Gig Ads Widget kommt bei mir oft zum Einsatz.

Wie erstellt man einen Fiverr Affiliate-Link?

Um einen Fiverr Affiliate-Link zu erstellen, logge dich in deinen Fiverr Affiliate Account ein und wähle links unter dem Menüpunkt „Marketing Tools“ den Unterpunkt „Default & Deep Links“. Unter diesem Link kannst du mit einem Klick auf das Kopieren-Icon, den Link kopieren und nun an einer gewünschten Stelle einfügen.

Bei den Links hast du folgende Optionen: CPA, Hybrid, Fiverr Learn, Fiverr Business, Sub Affiliates und Workspace. Ich empfehle dir für normale Links immer die erste Variante, also die CPA-Links zu verwenden. Bei diesen wirst du für jeden neuen Kauf direkt mit der Gesamtsumme vergütet.

So erstellst du einen Fiverr Affiliate Deeplink:
Um einen Deeplink zu erstellen, klicke ganz rechts oben auf „LP URL“, füge den Link ein und drücke Enter. Anschließend sind alle Links darunter aktualisiert und bereit zu kopieren.

Beispiel:

  • Gehe auf Fiverr und Suche nach „NFT“.
  • Kopiere den Link aus deiner Browser-Adress-Zeile und füge ihn nun unter „LP URL“ rechts oben ein. Drücke Enter.
  • Nun hast du einen Affiliate-Deep-Link erstellt, bei dem deine Kunden direkt zur Suche auf Fiverr nach NFT-Gigs kommen.

Welche Fiverr Affiliate-Marketing Tools gibt es?

  • Normale und Deep-Links:
    Die Standardfunktion für das Bewerben des Affiliate-Programms sind natürlich die ganz normalen Links. Hier hast du alles selbst in der Hand und kannst saubere und einfache Links erstellen.
  • Werbebanner:
    Unter dem Menüpunkt „All Marketing Tools“ kannst du dir für beliebige Sprachen ein bestimmtes Bannerset auswählen. Dies ist zum Beispiel interessant für die Sidebar deines Webseiten-Blogs oder auf Twitch unterhalb deines Profils.
  • Das Fiverr Gig Ads Widget:
    Das Gig Ads Widget ist extrem praktisch, da man sich echte Fiverr Aufträge direkt auf seiner Webseite anzeigen lassen kann. So hast du immer aktuelle Daten, die neugeladen werden. Du kannst zum Beispiel Angebote für die Erstellung eines Logo-Designs anzeigen lassen. Das sieht dann so aus:
  • Das Fiverr Search Box Widget:
    Du kannst direkt eine kleine Suchbox mit vordefiniertem Wort darin als HTML Code kopieren und auf deiner Webseite einfügen. Das sieht dann so aus:

6. Bei ersten Erfolgen bekommst du einen Fiverr Affiliate Account Manager zugewiesen:

Wenn du etwas Content erstellst und deine ersten Käufer generierst, wirst du nach einigen Monaten des Erfolges in der Regel von Fiverr kontaktiert. Mache dich erreichbar, ich selbst habe zum Beispiel ein Kontaktformular auf meiner Webseite.

Ein Fiverr Account Manager kann dir eine Hilfestellung geben, dir Fragen beantworten und dich dabei betreuen noch weiter im Thema zu wachsen. Interessant sind auch die Insights und Tipps, die ein Account Manager einem geben kann.

Der Verdienst:

Wie kann man mit dem Fiverr Affiliate Programm Geld verdienen?

Um mit dem Fiverr Affiliate Programm Geld zu verdienen, platziert man Links und Widgets auf seiner Webseite oder seinem Social-Media-Kanal, um interessierte Kunden als Käufer auf Fiverr zu akquirieren. Jeder neue Käufer wird direkt als Bonus vergütet.

Damit die Bewerbung des Fiverr Affiliate Programms erfolgreich läuft, ist es entscheidend eine große Masse an Besuchern zu erreichen und die von Fiverr angebotenen Marketing Methoden, wie etwa das „Gig Ads Widget“ einzusetzen. Es empfiehlt sich auf Trends zu setzen, aktuell zum Beispiel ist das Promoten von „NFT“ Gigs besonders interessant.

Dies wechselt von Zeit zu Zeit und man kann immer neue Trends vermarkten: Unter dem Tab „Trends“ auf Fiverr kannst du dich inspirieren lassen.

Lohnt sich das Fiverr Affiliate Programm?

Meiner Erfahrung nach ist das Fiverr Affiliate Programm eines der besten Affiliate-Programme, mit denen ich gearbeitet habe. Im Vergleich zu ähnlichen Partnerprogrammen ist die Registrierungsrate und auch die Käuferrate überraschend hoch und ermöglicht bereits durch wenige Besucher gute Einnahmen.

Die Höhe der Einzelvergütungen liegt mit einem Schnitt von 30 Dollar eher im unteren Mittelfeld, aber dennoch gestaltet sich das Partnerprogramm lukrativ.

Wenn ich das Fiverr Affiliate Programm mit dem Amazon Affiliate Programm vergleiche, so habe ich zwar eine etwas geringere Conversion, ich bekomme aber auch eine viel höhere Vergütung pro Lead.

Erste Tendenz für dich: Wenn du es schaffst 1000 Link-Klicks von interessierte Besuchern im Monat zu generieren, so kannst du meiner Erfahrung nach bereits um die 250 Dollar verdienen. Bei Amazon verdiene ich aktuell mit 1000 Link-Klicks ca. 50-100 Dollar. Das Ganze kannst du dann einfach mal hochrechnen.

Wofür bekommt man als Fiverr Affiliate am meisten Provision?

Die höchste Vergütung bekommt man beim Fiverr Affiliate Programm für die Bewerbung des Fiverr Pro Plans bzw. dem Kauf eines Kunden eines Pro-Gigs. Hier beträgt die Vergütung 150 Dollar. Eine Registrierung bei Fiverr Business bringt 100 Euro ein.

Von den Standart-Gigs auf Fiverr erbringen die Bereiche „E-Commerce Development“, „Product Design“ und „3D-Models“ mit 50 Dollar die höchste Vergütung.

Hierbei gilt: Je komplexer und wertiger die Tätigkeit ist, desto höher ist meist auch der Gig-Preis und die entsprechende Vergütung.

Die Fiverr Affiliate CPA Vergütung im Überblick:

Hier findest du eine Tabelle als Übersicht über die Vergütung von Fiverr-Gig-Kategorien:

Gekaufte Dienstleistung: Vergütung:
Pro Plan 150 Dollar
Fiverr Business 100 Dollar
3D Models & Product Design, E-Commerce Development 50 Dollar
Architecture & Interior Design, Game Development, Lyric & Music Videos, Website Builders, Web Programming, Website Desig 40 Dollar
Proofreading & Editing, Business Plans, Logo Creation, Mobile Apps, SEO, WordPress, Research & Summaries, Business Tips, Financial Consulting, T-Shirts & Merchandise, Producers & Composers, 3D Product Animation, E-Commerce Product Videos 30 Dollar
Illustrationen, Voice Over, E-Commerce Marketing, Video Marketing, Articles & Blog Posts, Short Video Ads, Social Media Marketing, Resume Writing, Gaming 25 Dollar
Everything Else 15 Dollar

Wie funktioniert das Fiverr Affiliate Hybrid Modell?

Anders als beim CPA-Modell, verdient man beim Fiverr Hybrid-Modell nicht nur einmalig, sondern über 12 Monate hinweg. Es nennt sich „Hybrid“ da es sich aus zwei Parts zusammensetzt: Einer Direktvergütung von 10 Dollar plus einer 10 % Vergütung aller Einnahmen des akquirierten Kunden in den nächsten 12 Monaten.

Die Rechnung, um zu entscheiden, ob du das CPA- oder das Hybrid-Modell wählen solltest, sieht wie folgt aus:

CPA-Modell:
Ein Kunde kauft eine beliebige Dienstleistung, du bekommst zum Beispiel eine Festsumme von 30 Dollar.

Hybrid-Modell:
Der gleiche Kunde kauft beim Hybrid Modell eine beliebige Dienstleistung und du bekommst direkt 10 Dollar. Damit du mindestens auf 30 Dollar kommst, müsste der Kunde nun in den nächsten 12 Monaten mindestens 200 Dollar ausgeben, damit du mit 10 % Vergütungshöhe auf die extra 20 Dollar kommst. Gibt er mehr als 200 Dollar aus, so könntest du natürlich noch viel mehr verdienen.

Es gilt also: Hast du sehr wertige Kunden, so ist das Hybrid Modell das Richtige für dich. Ich empfehle dir aber für den Einstieg immer das CPA-Modell, damit du schneller Erträge erzielst und abwägen kannst, ob du das Affiliate-Programm weiter ausbaust oder nicht.

Wann bekommt man eine Auszahlung vom Fiverr Affiliate Programm?

Beim Fiverr Affiliate Programm kannst du dir deinen Gewinn ab einer Minimum-Summe von 100 Dollar auszahlen lassen. Eine Auszahlung ist einmal monatlich ausführbar und du kannst bei der Auszahlungsmethode zwischen PayPal, Payoneer und einer Banküberweisung wählen.

Die Gewinn-Auszahlung auf Fiverr läuft einfach und sicher, ich hatte dabei niemals Probleme.

Beim Fiverr Affiliate Programm kannst du folgende Auszahlungs-Methoden verwenden:

  • PayPal
  • Payoneer (Auch für Auszahlungen unter 1000 Dollar möglich)
  • Bank-Überweisung (Nur für Auszahlungen über 1000 Dollar möglich)

Tipps & Tricks:

Tipps für das Fiverr Affiliate Programm:

Das Bewerben des Fiverr Affiliate Programms ist grundlegend einfach, dennoch gibt es dabei viel zu lernen, um wirklich viele Nutzer zu gewinnen. Der größte und beste Tipp ist es, Fiverr selbst aktiv zu nutzen und davon selbst überzeugt zu sein, damit man es auch ehrlich weiterempfehlen kann.

Verkaufe durch eigene Überzeugung:

Wer das Produkt und die Dienstleistungen selbst liebt, kann auch hinter seinem Verkauf stehen. Dadurch, dass ich Fiverr selber nutze und begeistert bin von der Plattform, kommt diese Ausstrahlung in meiner Bewerbung immer gut rüber und ist authentisch.

Gebe deinen Lesern und Zuschauern Mehrwert:

Damit deine Leser und Zuschauer von deinen Tipps profitieren können, empfiehlt es sich, sich in dem Thema auch gut auszukennen. Steigere dich also selbst in die Materie hinein und probiere vieles aus. Mehrwert bieten zum Beispiel auch Anwendungsbeispiele oder Experimente.

Tipp: Stelle die Vorteile in den Vordergrund, die für Käufer auf Fiverr entstehen: Diese habe ich hier in einer Liste zusammengefasst.

Nutze alle Fiverr Affiliate-Marketing-Tools:

Fiverr selbst betont immer wieder, wie effektiv ihre Widgets, also das Gig-Ads-Widget und das Search-Ads-Widget in Sachen Conversion wären. Ich selbst nutze am liebsten die Deeplinks und eigene Buttons, aber dennoch platziere ich hier und da einige Widgets. Nutze also die angebotenen Techniken in vollem Umfang.

Erreiche deine Kunden außerhalb der Fiverr-Bubble:

Ein ganz wichtiger Tipp für das Fiverr Affiliate Programm ist es, Kunden anzuwerben, welche Fiverr nicht kennen, denn du wirst nur für Personen vergütet, die sich NEU registrieren. Hat ein Kunde bereits einen Account, so erhältst du keine Vergütung.

Daher ist es entscheidend, gewisse Themen von einem anderen Winkel oder einer anderen Fragestellung anzugehen, als nur plump über Fiverr zu berichten.

Anwendungsbeispiel: So kann es etwa hilfreich sein, Personen, die eine eigene Webseite erstellen wollen, verschiedene Fiverr Gigs vorzustellen, die ihnen helfen. So bewirbst du gleich verschiedene Gig-Kategorien und erreichst Kunden außerhalb der Fiverr-Bubble.

Fazit:

Ist das Fiverr Affiliate Programm empfehlenswert?

Ich kann das Fiverr Affiliate Programm definitiv weiterempfehlen, da man damit gute und vor allem auch nachhaltige Einnahmen erzielen kann. Die Vergütung für neue Kunden ist angemessen und die Konvertierung hat hervorragende Werte, auf die man aufbauen kann.

Für mich ist das Fiverr Affiliate Programm eines der besten Partnerprogramme im Internet, da ich ein Produkt weiterempfehlen kann, welches ich selbst aktiv nutze und liebe. Fiverr bietet dabei geniale Verdienstmöglichkeiten und ist durch die Aufstellung auf dem Markt noch viele Jahre existent.

Zwar kann man nie wissen, wie lange ein Unternehmen wirklich besteht, aber die Aktivitäten von Fiverr weisen ganz klar auf einen noch langen Zeithorizont hin.

Was ich ebenfalls genial finde ist, dass das Affiliate-Programm von Fiverr keine Mindestanforderungen an Traffic hat. Bei vielen anderen Partnerprogrammen benötigt man 10.000 oder 50.000 Besucher oder mindestens 20.000 Follower.

Fakt ist: Es ist gar nicht so einfach, viele Menschen mit seinen Marketingmaßnahmen im Affiliate Bereich zu erreichen. Wenn das so wäre, würde es ja jeder machen. Das Ganze ist also kein „leicht verdientes Geld“. Für mich ist es vielmehr eine lukrative Methode, Business zu machen. Wenn dein Traffic erstmal so richtig anläuft und mehr wird, dann fängt es an Spaß zu machen. Mit meinem Webseiten-Traffic zum Beispiel, habe ich es geschafft, eine passive Methode aufzubauen, die jeden Monat automatisch Umsatz macht.

Wenn du also viel Traffic hast oder ein größeres Projekt planst, kann Fiverr eine richtige Goldgrube sein, ich nutze es selbst und kann es dir zu 100 % weiterempfehlen! 🙂

Für das Fiverr Affiliate Programm anmelden:
Du bist bereit? Dann kann es losgehen!
Fiverr Affiliate Account jetzt erstellen