Die besten Gaming Headsets für Brillenträger

Die besten Gaming-Headsets für Brillenträger sind das „Atlas One“ und das „Razer Kraken“ Headset, da diese extra weiche Ohrenpolster haben. Als Brillenträger drücken die meisten Gaming-Headsets nach einiger Zeit, da die Brillenbügel unangenehm an den Kopf gedrückt werden.

Du bist Brillenträger und suchst nach einem Gaming-Headset, welches angenehm zu tragen ist trotz Brille? In diesem Beitrag zeige ich dir, welche Headset-Modelle empfehlenswert sind und welche nicht.

Die besten Gaming-Headsets für Brillenträger:

In der Vergleichstabelle siehst du die besten Gaming-Headsets für Brillenträger im Überblick. Bei Gaming-Headsets für Brillenträger kommt es auf die Ohrenpolster an, die Bügel und die Form, welche entscheidet wie das Headset auf dem Kopf sitzt.

Empfehlung
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound...
Turtle Beach Atlas One Gaming Headset - PC, PS4, Nintendo Switch and Xbox...
Höchster Tragekomfort
beyerdynamic MMX 300 Premium geschlossener Over-Ear Gaming-Headset (2nd...
HyperX HX-HSCA-RD Cloud Alpha - Gaming Kopfhörer mit In-Line Audio...
ASTRO Gaming A50, Wireless Gaming-Headset mit Ladestation, Dolby Audio,...
Platzierung:
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound...
Turtle Beach Atlas One Gaming Headset - PC, PS4, Nintendo Switch and Xbox...
beyerdynamic MMX 300 Premium geschlossener Over-Ear Gaming-Headset (2nd...
HyperX HX-HSCA-RD Cloud Alpha - Gaming Kopfhörer mit In-Line Audio...
ASTRO Gaming A50, Wireless Gaming-Headset mit Ladestation, Dolby Audio,...
Kabeltyp:
Mit und Ohne Kabel erhältlich (USB)
Mit Kabel (USB)
Mit Kabel (USB)
Mit Kabel (USB)
Ohne Kabel (Ladestation mit USB Kabel)
Gewicht:
349 gramm
250 Gramm
332 Gramm
336 Gramm
364 Gramm
47,90 EUR
51,11 EUR
222,00 EUR
74,44 EUR
259,99 EUR
Empfehlung
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound...
Platzierung:
Platz 1
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound...
Kabeltyp:
Mit und Ohne Kabel erhältlich (USB)
Gewicht:
349 gramm
47,90 EUR
Turtle Beach Atlas One Gaming Headset - PC, PS4, Nintendo Switch and Xbox...
Platzierung:
Platz 2
Turtle Beach Atlas One Gaming Headset - PC, PS4, Nintendo Switch and Xbox...
Kabeltyp:
Mit Kabel (USB)
Gewicht:
250 Gramm
51,11 EUR
Höchster Tragekomfort
beyerdynamic MMX 300 Premium geschlossener Over-Ear Gaming-Headset (2nd...
Platzierung:
Platz 3
beyerdynamic MMX 300 Premium geschlossener Over-Ear Gaming-Headset (2nd...
Kabeltyp:
Mit Kabel (USB)
Gewicht:
332 Gramm
222,00 EUR
HyperX HX-HSCA-RD Cloud Alpha - Gaming Kopfhörer mit In-Line Audio...
Platzierung:
Platz 4
HyperX HX-HSCA-RD Cloud Alpha - Gaming Kopfhörer mit In-Line Audio...
Kabeltyp:
Mit Kabel (USB)
Gewicht:
336 Gramm
74,44 EUR
ASTRO Gaming A50, Wireless Gaming-Headset mit Ladestation, Dolby Audio,...
Platzierung:
Platz 5
ASTRO Gaming A50, Wireless Gaming-Headset mit Ladestation, Dolby Audio,...
Kabeltyp:
Ohne Kabel (Ladestation mit USB Kabel)
Gewicht:
364 Gramm
259,99 EUR

Warum haben Brillenträger oft Probleme mit Gaming-Headsets?

Als Brillenträger hat man das Problem bei normalen Gaming-Headsets, dass diese nach 20-30 Minuten anfangen zu drücken, sodass es schmerzt. Manche Brillenträger haben damit massive Probleme, andere dagegen weniger.

Als Brillenträger ist die Wahl des Gaming-Headsets gar nicht so einfach, denn die „normalen“ Standard Headsets nehmen hier drauf natürlich keine Rücksicht. Dadurch wird die Auswahl etwas kleiner, dennoch gibt es mittlerweile richtig gute Alternative Möglichkeiten, denn die Nachfrage ist groß.

Laut einer Brillenstudie von Statista im Jahre 2020, tragen 43,92 Millionen Menschen in Deutschland eine Brille und von diesen tragen 25,08 Millionen die Brille den ganzen Tag über. Zusätzlich tragen 3,63 % Kontaktlinsen. Der Trend dabei ist dabei von Jahr zu Jahr zunehmend.

Fazit: Von den 83,2 Millionen Menschen, die in Deutschland wohnen, sind also 25,08 % dauerhafte Brillenträger, das ist mehr als jeder vierte von uns. Das Problem mit der Wahl der Gaming-Headsets wegen einer Brille hat also ca. jeder Vierte.

Gibt es Gaming-Headsets speziell für Brillenträger?

Es gibt keine Gaming-Headsets die speziell nur für Brillenträger geeignet sind, da die Vielfalt von Brillengestellen zu groß ist und dadurch eine universelle Lösung nicht machbar ist. Dennoch gibt es Gaming-Headsets, die sich als geeignet für Brillenträger einstufen lassen.

Die meisten Gaming-Headsets auf dem Markt würden nicht für einen Brillenträger passen und es würden Druckstellen und Schmerzen beim längeren Tragen entstehen.

Als Brillenträger sollte man also wenigstens die Möglichkeiten nutzen, die einem gegeben sind. Diese habe ich nachfolgend aufgelistet.

Welche Möglichkeiten bei Gaming-Headsets haben Brillenträger?

Als Brillenträger hat man bei einem Gaming Headset die Möglichkeit eine Over-Ear Variante mit weichen Bügeln, eine lockere On-Ear Variante oder In-Ear Kopfhörer zu wählen. Alternativ dazu kann man seine Augen durch Kontaktlinsen oder durch das Augenlasern korrigieren.

1. Over-Ear Gaming-Headsets mit weichen Bügeln für Brillenträger:

Over-Ear Headsets umschließen das Ohr komplett und reduzieren die Außengeräusche dadurch stark. Für Brillenträger sind Over-Ear Headsets mit weich gepolsterten Bügeln eine optimale Methode, da kaum Druck auf das Brillengestell ausgeübt wird.

Der Hauptgrund warum fast jeder Gamer ein Over-Ear Headset verwendet, ist die Qualität des Sounds. Durch das umschließendes Ohres ist eine 360 Grad Geräuschkulisse ideal umsetzbar und die Soundqualität ist besonders hoch. Auch sitzen Over-Ear Headsets besonders gut und stabil auf dem Kopf und erlauben durch die weiche Polsterung trotzdem ein angenehmes Tragegefühl.
Zu den Nachteilen gegenüber einem On-Ear Headset zählen nur das etwas höhere Gewicht und die verschlechterte Luftzirkulation am Ohr.

Over-Ear Headset Empfehlung mit weichen Bügeln für Brillenträger:

Mega-Deal
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound Gaming-Headphones (7.1...
  • Erlebe 7.1 Surround-Sound für...
  • Entwickelt, um mit nur 275 g...
  • Das Nierenaufnahmemuster...
  • Das ovale Design mit...

2. On-Ear Gaming-Headsets für Brillenträger mit lockerem Bügel:

On-Ear Headsets liegen nur auf dem Ohr auf und umschließen das Ohr nicht. Dadurch sind On-Ear Gaming-Headsets besonders leicht und handlich, haben dafür aber Einbußen beim Raumklang.

Für Brillenträger sind On-Ear Gaming-Headsets bedingt geeignet, da durch das Aufliegen auf dem oberen Ohr, in der Regel Druck ausgeübt wird, welcher merklich am Brillenbügel zu spüren ist. Mit guten Modellen wie dem Sennheiser funktioniert dies aber relativ gut, da das Headset so leicht ist.

Wenn du ein On-Ear Headset nutzen möchtest, ist das Sennheiser Headset für „entspanntes“ Tragen eine richtig gute Alternative. Dieses habe ich selbst auch und nutze es gerne zum Arbeiten und Zocken von Strategiespielen. Bei Shootern allerdings nehme ich ein anderes, da Töne sonst nur schwer zu Orten sind.

On-Ear Headset Empfehlung für Brillenträger:

Sennheiser 1000446 PC 8.2 CHAT, kabelgebundenes Headset, Mikrofon (klappbar), hoher...
  • LEICHTES STEREO HEADSET MIT...
  • HEADSET USB +...
  • USB HEADSET MIT UNGERICHTETEM...
  • KLARE KOMMUNIKATION – Das PC...
  • USB-ANSCHLUSS - Das PC...

3. In-Ear Gaming-Headset für Brillenträger ohne Druck auf die Ohren:

In-Ear Headsets werden direkt in die Ohren gesteckt und haben einen minimalen Kontakt mit dem Ohr selbst. Dadurch sind In-Ear Gaming-Headsets die perfekte Alternative für Brillenträger, da kein Druck auf das Brillengestell ausgeübt wird.

Die meisten Menschen tragen In-Ear Kopfhörer nur zum Musikhören mit dem Smartphone und mittlerweile werden zu vielen Handys schon In-Ears mitgeliefert. Diese In-Ears gibt es aber auch als richtige Headsets mit gutem Mikrofon.

In-Ear Headsets schirmen die Außenwelt sehr gut ab und liegen angenehm im Ohr. Bei In-Ears gehen die Meinungen oft auseinander, da es immer Personen gibt, die das Tragen von In-Ear Kopfhörern als unangenehm empfinden.

Der Klang ist bei großer Lautstärke für Musik geeignet ziemlich gut, zum Zocken reicht der Klang in der Regel aber nur begrenzt aus, da klare Unterscheidungen der Richtung mit Dolby Surround bei In-Ears nicht an die Qualität von Muschelkopfhörern herankommen

In-Ear Gaming-Headset Empfehlung für Brillenträger:

Keine Produkte gefunden.

4. Trage Kontaktlinsen um auch andere Gaming-Headsets nutzen zu können (Alternative):

Auch das Tragen von Kontaktlinsen, also dem Ersetzen der Brille durch eine andere Methode für bessere Sehkraft, löst das Problem. Allerdings ist dies eine Typ-Sache und nicht jeder will immer zu Hause Kontaktlinsen tragen.

5. Lasse dir die Augen Lasern, um langfristig keine Brille mehr zu tragen (Alternative):

Um keine Probleme als Brillenträger mit einem Headset zu haben, kannst du auch dein Sehproblem durch eine Augenlaser-Operation lösen. Die Technologie des Augen-Laserns ist sehr fortgeschritten und kostet einmalig 2000 bis 3000 Euro. Wer das Geld investieren kann, löst sein Headset Problem dauerhaft.

Checkliste: Worauf sollte man als Brillenträger beim Kauf eines Gaming-Headsets achten?

Wenn du eine Brille trägst, solltest du beim Kauf eines Gaming-Headsets darauf achten, dass die Ohrmuscheln aus einem weichen Material sind und die Druckpunkte des Bügels und der Headset-Form angenehm verteilt werden.

1. Die Headset-Bügel sollten nicht an den Brillenbügeln enden:

Bügel an Headsets sind die Verbindungsstücke zwischen den Ohrmuscheln. Für Brillenträger eignen sich Bügel, welche nicht zu tief nach unten reichen, also möglichst weit über dem Ohr abschließen und nicht genau am Brillenbügel anstoßen.
Eine weitere Möglichkeit sind Nackenbügel, da bei diesen meist kein Druck auf das obere Ohr entsteht. Die Klemmkraft des Bügels und die flexiblen Einstellungsmöglichkeiten sind entscheidend, ob das Gaming-Headset letztendlich für Brillenträger geeignet ist. Bei einigen Headsets sind zusätzliche Gummibügel verbaut, mit denen man den Druckschwerpunkt konfigurieren kann.

2. Die Form sollte individuell ausprobiert werden:

Die Form des Kopfhörers im Allgemeinen ist entscheidend für den Tragekomfort als Brillenträger. Zur Auswahl stehen hier Over-Ear, On-Ear und In-Ear Kopfhörer, aber auch bei den Modellen selbst gibt es noch große Unterschiede.
Bei der Verbauungsart bei Over-Ear-Kopfhörern ist es wichtig, dass eine ausreichend starke Polsterung verbaut ist und der Winkel des Aufdrucks passend ist. Der Druck des Headsets sollte gleichmäßig verteilt werden und nachgeben. Letztendlich hilft hier nur das Ausprobieren des Gaming-Headsets. Empfehlen würde ich aber immer ein vollwertiges Over-Ear Headset wie das „Razer Kraken“ oder das „Turtle Beach Atlas One“.

3. Das Material sollte angenehm weich am Ohr sein:

Das Ohrpolster an einem Headset sollte genügend weich und nachgebend sein, sodass die Brillenbügel ohne Probleme durchgelassen werden können.

Bei billig verarbeitetem Material und Headsets mit harten Ohrmuscheln drückt das Headset die Brille an die Kopfhaut und es entstehen Schmerzen. Achte beim Kauf eines Gaming-Headsets also darauf, dass das Material besonders weich ist und am besten aus angenehmen „Memory Foam“ besteht.

Ein besonders weiches Ohrpolster hat das „Atlas One“ von „Turtle Beach“ und wird dadurch gerne von Brillenträgern getragen. Welches Headset zu einem passt, muss aber jeder selbst austesten.

Bei der Polsterung von Headsets gibt es verschiedene Materialien, die meisten bestehen aus einer Lederpolsterung, aus einer Gel-Füllung oder aus einem Schaumstoffkissen.

Für Brillenträger eignen sich am besten Gaming-Headsets mit einer Ohrmuschel aus Schaumstoff oder aus Gel, da sich diese ideal anpassen und den Brillenbügel durchlassen. Lederpolster dagegen sind in der Regel zu hart und sollten als Brillenträger vermieden werden.

Platz 1: Das „Razer Kraken“ Headset ist das beste Gaming-Headset für Brillenträger:

„Razer“ betitelt ihr Headset selbst als „Besonders gut geeignet für Brillenträger“ und stellt den weichen Memory-Schaumstoff in den Ohrpolstern in den Vordergrund. Dieses Headset ist ein echter Segen für Brillenträger und sorgt für maximalen Komfort. Das Headset gibt es in Weiß, Schwarz, Grün und auch in Pink mit Katzenohren.

Mega-Deal
Razer Kraken X USB - Gaming Headset: Digitales Surround Sound Gaming-Headphones (7.1...
  • Erlebe 7.1 Surround-Sound für präzises, positionsgenaues Audio in jeder Spielumgebung -...
  • Entwickelt, um mit nur 275 g extrem leicht zu sein, liefert es erstklassigen Klang und...
  • Das Nierenaufnahmemuster zeichnet Geräusche aus einem engeren Winkel auf. Es stellt...
  • Das ovale Design mit Kunstleder sorgt für eine bequeme Passform. Ein verstellbarer...

Platz 2: Das „Turtle Beach Atlas One“ ist für Brillenträger eine günstige Alternative:

Auch das Headset „Atlas One“ von der Marke „Turle Beach“ bezeichnet ihr Produkt selbst als „Brillenfreundlich“. Durch das vorteilhafte Design werden Druckstellen an Brillenbügeln vermieden und sorgen somit für maximal angenehmen Tragekomfort.

Turtle Beach Atlas One Gaming Headset - PC, PS4, Nintendo Switch and Xbox One
  • Konzipiert Für Surround Sound Gaming auf Dem PC - Optimiert für die Wiedergabe von...
  • Hochklappbares Mikro - Das renommierte einstellbare, hochsensible Bügelmikro von Turtle...
  • Brillenfreundlich - Das einzigartige ProSpecs Design vermeidet Druckstellen von...
  • Memory-Foam-Ohrpolster - Ohrpolster aus Memory Foam und Lederimitat sorgen für...
  • Plattformübergreifende Kompatibilität - Konzipiert für PC, aber auch hervorragend...

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 8.12.2021 aktualisiert wurden.