Lohnen sich Gaming-Headsets mit Surround Sound? (5.1/7.1)

Ein Gaming-Headset mit Surround Sound lohnt sich vor allem dann, wenn man in Spielen von der genauen Ortung von Tönen profitieren und dadurch schnellere Entscheidungen treffen kann. Auch beim Schauen von Filmen und Serien trägt ein Headset mit Surround Sound zu tollem Umgebungsklang bei.

Du überlegst dir ein neues Headset zu kaufen oder zu verschenken und möchtest wissen, ob es sich lohnt auf Surround Sound Wert zu legen? Hier erfährst du alles, was du wissen musst!

Die Basics:

Was genau ist Surround Sound?

Surround Sound ist eine Technologie, welche dem Zuhörer das Gefühl vermittelt, räumlich mitten im Geschehen zu sein. Die Töne aus einem Film oder Musik werden so wiedergeben, dass räumliche Interpretation beim Zuhörer ausgelöst wird.

Der Unterschied zu altbekannter Stereo-Musik liegt beim Surround Sound auf der Hand: Stereo bezeichnet zwar ebenfalls einen räumlichen Klang, jedoch kommt dieser aus zwei Soundquellen und eben meist aus einer Richtung.

Beispielsweise werden für Stereosound jeweils ein Lautsprecher rechts und links vom Fernseher platziert. Beim Surround Sound werden meist 5 oder 7 Soundquellen eingesetzt und im Raum in allen Richtungen verteilt.

Durch entsprechende Software und Elektronik werden die Töne so angesteuert und abgespielt, dass beim Zuhörer ein räumlicher Bezug und somit intensiveres Film- oder Musikerlebnis entsteht.

Diese Raumklangtechnik wurde von Dolby Laboratories und DTS Inc. entwickelt. Die Soundstandards heißen somit Dolby Pro Logic, Dolby Digital 5.1 und DTS-HD. Diese Technik ist heutzutage in Kinos Standard.

In Heimsystemen wird Surround Sound immer beliebter, da Fernseher oder Monitore grundsätzlich mit minimaler Soundausstattung ausgeliefert werden. Wer also eine gute Soundqualität genießen möchte, muss auf diese Technik setzen.

Ja oder Nein?

Sollte man bei einem Gaming-Headset auf Surround Sound achten?

Beim Kauf eines neuen Gaming-Headsets achte unbedingt auf Surround Sound mit 5.1 oder 7.1 Ausprägung. Immer mehr Spiele und auch andere Software arbeiten mit einer verbesserten Audioqualität und ohne Surround Sound hättest du echte Nachteile gegenüber deinen Mitspielern.

Beim Kauf entscheide dich also immer FÜR Surround Sound, allerdings ist Surround Sound nicht immer gleich guter Surround Sound. Schaue in die nachfolgende Top-Liste für qualitativ hochwertige Produkte auf diesem Gebiet.

Die Top-Headsets:

Welches sind die besten Gaming-Headsets mit Surround Sound?

Die besten Gaming-Headsets mit starken Surround Sound zum Zocken und Filme schauen sind das beliebte “Logitech G432” Headset für rund 80 Euro und das “Corsair VOID Elite” Headset für ebenfalls 80 Euro.

Platz 1: Brillanter 7.1 Surround Sound von Logitech:

Mit dem “G432” von “Logitech” kann man sowohl als Gamer als auch als normaler PC-Nutzer kaum etwas falsch machen. Der Surround Sound ist umwerfend und präzise, sodass in Online-Games eine genaue Ortung von Schüssen oder Fähigkeiten jederzeit möglich ist.

Aber auch auf allen anderen Ebene ist dieses Headset ein Klassiker mit Bestnoten.

Mega-Deal
Logitech G432 kabelgebundenes Gaming-Headset, 7.1 Surround...
  • 50-mm-Audio-Lautsprecher: Intensives, filmreifes...
  • 50-mm-Audio-Lautsprecher: Intensives, filmreifes...
  • DTS Headphone:X 2.0: Surround Sound, der noch über die 7.1...
  • 6-mm-Mikrofon mit Flip-Stummschalter und Lautstärkeregler:...
  • Ein Headset für alle Gaming-Plattformen: Die Kopfhörer...

Platz 2: Klangqualität in alle Richtungen von “Corsair”:

Das Headset “VOID Elite” von “Corsair” sieht nicht nur extrem stylish aus, sondern punktet vor allem auch durch den genialen Surround Sound. Die Soundqualität ist spitzenmäßig und perfekt für Online-Games wie Dota 2, League of Legends oder Counter Strike geeignet.

Mega-Deal
Corsair VOID ELITE RGB USB-Gaming-Headset...
  • Herausragender Sound: Erstklassigen speziell abgestimmten...
  • Dauerhafter Tragekomfort: Die Ohrpolster aus atmungsaktivem...
  • Optimiertes omnidirektionales Mikrofon: Überträgt Ihre...
  • Robuste Konstruktion mit Aluminiumbügeln: Die Konstruktion...
  • Intensiver 7.1-Surround-Sound: Schaffen Sie am PC ein...

Platz 3: Das beliebteste Gaming-Headset auf dem Markt:

Das “Razer Kraken X” ist eigentlich immer meine erste Wahl bei der Empfehlung Gaming-Headsets. Auch in diesem Test ist das Headset auf einem guten Platz gelandet und punktet mit dem Surround Sound. Dies ist das Headset meiner Wahl als Gesamtwerk.

Mega-Deal
Razer Kraken X - Gaming Headset (Ultra leichte Gaming Headphones für PC, Mac, Xbox One,...
  • KLARER UND PRÄZISER POSITIONSABHÄNGIGER SOUND: Dank 7.1 Surround Sound-Software können...
  • WEICHE KOPFBAND-POLSTERUNG: Verringert den Druck auf den Kopf und beugt Überlastung vor...
  • ULTRA LEICHT UND ERGNOMISCH DANK 250 G GEWICHT: Von Hause aus so leicht, dass Sie es...
  • INDIVIDUELL ABGESTIMMTE 40-MM TREIBER: Sorgt das Razer Kraken X für einen klaren,...
  • KRISTALLKLARE KOMMUNIKATION: Das flexible und biegsame Mikrofon setzt auf eine Kardioide...

Platz 4: Toller Surround Sound für wenig Geld:

Das Gaming-Headset namens “EKSA E900Pro” kostet rund 42 Euro und ist damit eines der günstigeren Modelle auf dem Markt. Dennoch ist die Soundqualität und vor allem der Surround Sound auf einem hohen Niveau und kann mit teureren Modellen mithalten.

Mega-Deal
EKSA E900Pro USB Gaming Headset für PC - PS4 Headset mit...
  • [USB- und 3,5-mm-Audioschnittstellen]: Kommt mit zwei...
  • [Bass Kopfhörer mit Virtual 7.1 Surround Sound]:...
  • [Abnehmbares Geräuschunterdrückung Mikrofon]: Laute und...
  • [Hoher Tragkomfort]: Die aus Deutschland hergestellte...
  • [2 Jahre Garantie]: Entwickelt mit Metallrahmen und...

Platz 5: Das hochwertige Logitech Headset mit starkem Surround Sound:

Das Headset “Logitech G PRO X” kostet rund 130 Euro und ist ein hochwertiges Produkt der Ultraklasse. Der Surround Sound ist 1A und wer etwas mehr ausgeben möchte ist mit diesem Headset gut bedient.

Mega-Deal
Logitech G PRO X Gaming-Headset, Over-Ear Kopfhörer mit...
  • Blue VOICE Mikrofon-Technologie: Abnehmbare, hochwertige...
  • DTS Headphone:X 2.0: Surround Sound 7.1 der nächsten...
  • Bequeme Memory Foam Polsterung: Die weichen Ohrpolster mit...
  • Bequeme Memory Foam Polsterung: Die weichen Ohrpolster mit...
  • Robuste Konstruktion aus Stahl und Aluminium: Der Rahmen und...

Gibt es ein günstiges gutes Gaming-Headset mit Surround Sound?

Auch Gamer die nur wenig für ihr Headset ausgeben möchten, können Surround Sound genießen. Mit dem Gaming-Headset von “havit” bekommt man für unter 30 Euro ein faires Gesamtpaket mit Surround Sound für PC, PS4 und Xbox One.

Mega-Deal
havit Headset für PS4, RGB Gaming Headset für PC, PS5, Xbox One,...
  • Eine praktische gaming Kopfhörer, alle...
  • Surround Sound Effect: doppelten 50mm...
  • Geräuschunterdrückung Mikrofon: Für eine...
  • Einsteiger RGB Gaming-Headset mit angenehmes...
  • Tipps: Die USB Schnittstelle des Gaming Headset...

Für Games geeignet?

Wofür braucht man Surround Sound in Spielen?

Beim Spielen von Online-Multiplayer oder Singleplayer Games spielt die Ortung von Tönen eine immer größer werdende Rolle. Headsets mit Surround Sound sind die beste Möglichkeit um in Games alles herauszuholen und noch besser spielen zu können.

Beim Zocken wird das Erlebnis primär visuell geprägt, was durch den Monitor oder Fernseher stimuliert wird.

Direkt nach dem Sehorgan nehmen wir ein Spiel durch unser Gehör wahr. Je intensiver und realistischer der Sound, desto besser das Spielerlebnis.

Vor allem bei Ego-Shootern oder anderen Actionspielen ist es essenziell, Geräusche und Gegner schnell und präzise orten zu können. Surround Headsets helfen an dieser Stelle, um Ereignisse genau zu lokalisieren. In der professionellen Gamingszene sind Surround Headsets nicht wegzudenken, da jedes Detail ausschlaggebend sein kann.

Darüber hinaus können Headsets eingesetzt werden, um den Sound nicht an den ganzen Raum abzugeben. Beim Zocken in der Nacht sind Headsets definitiv ein Muss, um andere nicht zu stören, aber trotzdem vollen Spaß zu erleben.

Was ist der Unterschied zwischen virtuellem und echten Surround Sound?

Beim virtuellen Surround Sound existieren nur wenige Lautsprecher und der Sound wird elektronisch angepasst, um mehrere Soundquellen zu simulieren. Echter Surround Sound hat mehrere Lautsprecher, welche physikalisch eingesetzt werden, wodurch ein echter Surround Sound entsteht.

Virtueller Sound kann z. B. auch bei Fernseher eingesetzt werden, welche nativ nur Stereosound unterstützen. Da physikalisch nicht mehr Lautsprecher benötigt werden, sondern Software basiert der Surround Sound generiert wird, kann somit bei diesen Geräten auf einen Surround Sound gesetzt werden.

Die Soundqualität von virtuellem Surround Sound ist dabei schlechter als bei echtem Surround Sound. Technisch gesehen entsteht echter Surround Sound durch die Entfernung der Soundquellen zu unseren Ohren bzw. dem Trommelfell. Bei echtem Surround und richtiger Platzierung im Raum, kommt der Ton aus verschiedenen Quellen automatisch in unterschiedlichen Zeiten an unser Trommelfell.

Beim virtuellen Surround Sound gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Lautsprechern. Das bedeutet, die Entfernung von fiktiven Lautsprechern muss simuliert werden. Das kann nicht realitätsnah abgebildet werden und es entsteht ein Unterschied zwischen beiden Technologien.

Fazit: Setze speziell bei Headsets auf den modernen virtuellen Surround Sound, da dieser leichter, günstiger und besser in der Audioqualität ist.

5.1 vs 7.1

Was ist der Unterschied zwischen 5.1 und 7.1 Surround Sound bei Headsets?

Der Unterschied zwischen 7.1 und 5.1 Surround Sound bei Headsets ist der, dass zwei Lautsprecher mehr verwendet werden. Da der Klangkörper mit 5 Ortungen bei einem Headset völlig ausreichend ist, liefert ein 7.1 Surround Sound keinen nennenswerten Vorteil.

Allgemein bekannte Bezeichnungen 5.1 oder 7.1 weisen darauf hin, wie viele Soundquellen eingesetzt werden. Dabei bezeichnet die erste Zahl die Anzahl der Lautsprecher, aus denen die Töne wiedergegeben werden. Die zweite Zahl bezeichnet die Anzahl der Subwoofer.

Ein 5.1 Gaming-Headset wird von 5 Seiten, also von links, von rechts, von der Mitte, von hinten links und von hinten rechts bespielt, sowie vom Bass Sound. Bei einem 7.1 Headset sind zwei weitere Quellen hinten bzw. an den Seiten definiert.

Je mehr Lautsprecher eingesetzt werden, desto besser ist prinzipiell das Erlebnis des Sounds. Theoretisch können fünf Lautsprecher besseren Ton produzieren als zwei oder gar eine Soundquelle.

Mit 7.1 ist das beste Erlebnis möglich. Dabei müssen aber weitere Dinge beachtet werden, um die theoretische Leistung in der Praxis auch umsetzen zu können.

Eines der wichtigsten Faktoren ist dabei die richtige bzw. die minimale Raumgröße. Der Ton muss genug Raum haben, um sich entfalten zu können. 7.1 macht dabei erst ab einer Raumgröße von mindestens 30 Quadratmeter Sinn. In kleineren Räumen bieten 7.1 Systeme sogar schlechtere Töne als bei 5.1 Systemen, welche bereits bei kleineren Räumen eingesetzt werden können.

Fazit: Bei Gaming-Headsets ist der Unterschied zwischen 5.1 und 7.1 nicht hörbar bzw. wird kaum von den Titeln die man spielt und guckt ausgenutzt. Daher kann es dir egal sein, ob es nun ein 5.1 oder 7.1 Headset ist.

Kaufaspekte:

Worauf sollte man beim Kauf eines guten Gaming-Headsets mit Surround Sound achten?

Beim Kauf eines Gaming-Headsets mit Surround Sound, achte vor allem auf die Ausprägung der Soundqualität des Surround-Systems und wie dieser in den Kopfhörern verarbeitet ist. Ein gutes Headset mit virtuellem Surround Sound mit 5.1 ist völlig ausreichend für eine tolle Audioqualität.

  • Überblicke die Marketing-Sprüche:
    Lasse dich nicht von den Verkaufsargumenten der Hersteller leiten, ein 5.1 Headset ist in der Regel genauso gut wie ein 7.1 Headset. Nur bei extrem hoher Qualität würdest du einen kleinen Unterschied merken. Mache dir vor dem Kauf ein Bild des Headsets und informiere dich über Kundenmeinungen. In der Liste oben findest du meine Top-Auswahl wirklich guter Headsets mit Surround Sound.
  • Ausreichend Lautsprecher und Treiber:
    Das Headset sollte deutlich mehr als zwei Lautsprecher und Treiber haben. Wie oben beschrieben: Mehr physikalische Lautsprecher können einen besseren Surround Sound generieren.
  • Achte auf Noise Canceling:
    Das Headset sollte das Noise Cancelling Feature besitzen. Dadurch werden Umgebungsgeräusche unterdrückt und man kann sich besser auf das Erlebnis, egal ob Film oder Gaming, konzentrieren.
    Die besten Headsets mit Noise Canceling Funktion habe ich hier vorgestellt.
  • Die Mikrofon-Qualität:
    Das Mikrofon sollte eine hervorragende Qualität haben. Das wird insbesondere bei Online-Games wichtig, wenn man mit Freunden oder Gegnern per Sprachchat das Spielerlebnis teilen möchte.
  • Tragekomfort:
    Es sollte darauf geachtet werden, dass das Headset bequem getragen werden kann. Der beste Ton bringt nichts, wenn du das Headset nach wenigen Minuten nicht mehr tragen möchtest, weil es vielleicht zu eng oder unbequem aufliegt. Viele Hersteller werben mit Features wie z. B. “Protein Memory Foam”. Das sind Anzeichen dafür, dass auf dem Ohr wenig Druck verspürt wird und es angenehm empfunden wird.
  • Niedrige Reaktionszeit:
    Das Headset sollte sehr niedrige Latenzen beim Sound und beim Mikrofons vorweisen. Es ist grundlegend wichtig, ob Bild und Sound gleichzeitig empfunden werden. Es sollte auf “Zero Tangible Latency” oder ähnliche Features gesetzt werden, um minimale Latenz zu haben.
  • Einfaches Anschließen:
    Die Schnittstellen und Verbindungsmöglichkeiten des Headsets sollten deine Bedürfnisse abdecken. Kabelgebundene Headsets bieten meist höhere Zuverlässigkeit als kabellose Technologien. Einige Headsets bieten USB-Schnittstellen an, da eine eigene Soundkarte vorhanden ist.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 29.08.2021 aktualisiert wurden.