Was für Handgriffe gibt es bei einer Computer Maus? (+Tipps)

Wie führst du deine Maus? Egal, ob Office-Maus, Laptop-Maus oder Gaming-Maus – jeder hat sich einen anderen Griff angewöhnt. Diese Griffarten kann man in 3 Handhaltungen unterteilen und daraus passende Mäuse ableiten, die perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passen.

Bei der Handhabung von Computermäusen unterscheidet man zwischen dem „Palm Grip“, dem „Finger Tip Grip“ und dem „Claw Grip“. Diese Handhaltungen beschreiben die genaue Ablage und Nutzung der einzelnen Finger und des Handballens, sowie das Abstütz-Verhalten, wodurch die Mausführung stark beeinflusst wird.

Nachfolgend kannst du herausfinden, welchen Handgriff du nutzt und welche Maus für dich am besten geeignet ist!

Welche Gaming-Mäuse sind für alle Handgriffe kompatibel?

Mega-Deal
Razer™ DeathAdder V2 Wired Gaming Mouse
  • KLASSENBESTE...
  • OPTISCHE...
  • Maximale...
  • RAZER...
  • 5 PROFILE IM...
ENDGAME GEAR XM1 RGB Gaming Maus - Optischer...
  • MECHANISCHE KAILH GM...
  • ELEGANTE RGB...
  • MAXIMALE PRÄZISION...
  • SCHNELLE...
  • RESSOURCENSCHONENDE...
Mega-Deal
SteelSeries Rival 310 - Optische Gaming-Maus -...
  • Eigener für E-Sport...
  • Ergonomisches Design...
  • Exklusive...
  • Mehrfarbige und...
  • Speichere deine...

Die Hangriffe:

Was für Computer Maus-Handgriffe gibt es?

Es gibt 3 Handgriffe mit denen Personen am Computer eine Maus halten, und zwar den „Palm Grip“, den „Finger Tip Grip“ und den „Claw Grip“. Diese Handgriffe beschreiben, welche Finger und Handflächen die Maus vorrangig bedienen und geben Rückschlüsse beim Kauf einer passenden Maus.

Man unterscheidet zwischen diesen drei Handgrifftypen:

  • 1. Der „Palm-Grip“ Maus-Handgriff (Die Hand liegt voll auf der Maus auf)
  • 2. Der „Finger-Grip“ Maus-Handgriff (Die Hand liegt nur leicht oder gar nicht auf)
  • 3. Der „Claw-Grip“ Maus-Handgriff (Die Maus wird mit einer Kralle ohne Handkontakt geführt)

Die 3 Maushandgriffe im Vergleich:

Maus-Handgriff: Merkmale: Empfohlene Mauseigenschaften: Empfohlene Maus:
Palm-Grip • Hand liegt komplett oder fast komplett auf der Maus auf
• Starker Kontakt zwischen Hand und Maus
• Wähle große Mäuse
• Wähle schwere Mäuse (150-400 Gramm)
Logitech G903 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit HERO 25K DPI Sensor,...
Logitech G903 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit HERO 25K DPI Sensor,...
Finger-Grip • Hand liegt nur leicht am Ende oder gar nicht auf der Maus auf
• Die Maus wird durch die Finger geführt
• Präzise Mausführung aus den Fingergelenken
• Wähle kleine Mäuse
• Wähle leichte Mäuse (50-80 Gramm)
Razer Viper Mini Ultra-Lightweight Gaming Mouse with Razer™ Chroma RGB
Razer Viper Mini Ultra-Lightweight Gaming Mouse with Razer™ Chroma RGB
Claw-Grip • Die Hand wird wie eine Kralle mit den Fingern und dem Daumen geführt
• Die Handfläche berührt leicht den hinteren Teil der Maus
• Die Finger sind stark angewinkelt
• Wähle kleine Mäuse
• Wähle etwas leichtere Mäuse (60-120 Gramm)
ENDGAME GEAR XM1 RGB Gaming Maus - Optischer PWM3389 Sensor - 50:16.000 DPI...
ENDGAME GEAR XM1 RGB Gaming Maus - Optischer PWM3389 Sensor - 50:16.000 DPI...

Probiere es selbst aus: Lege einfach mal deine Hand genauso wie, wenn du zockst auf die Maus und schaue welche Handpartien die Maus berühren.

Nicht alle Menschen sehen gleich aus, es gibt große, kleine, dünne oder breite Personen und sie alle haben verschieden große Handflächen und Formen. Die Gaming-Tools Technologie hat sich extrem weiterentwickelt und es gibt nicht mehr nur die 0815-Version.

Der Palm-Grip:

Der „Palm Grip“ Maus-Handgriff: Voller Kontakt zwischen Hand und Maus

Der „Palm Grip“ ist der häufigste Mausgriff und besonders handschonend. Bei dieser Handhaltung liegt die Hand komplett auf der Maus auf und die Finger bedienen vorne die Maustasten.

Beim „Palm Grip“ liegt die Hand fast komplett auf. Über 50 % aller Computer Mausbenutzer halten ihre Maus in dieser besonders Handschonenden Haltung.

Vor- und Nachteile des Palm-Grips:

  • Mit dem Palm-Grip lässt sich die Maus extrem präzise bedienen, besonders in millimetergenauen Entscheidungen
  • Sehr angenehme Haltung für die Hand
  • Sehr verlässliches Aiming durch eine stabile Haltung
  • Kurze Strecken sind dennoch schnell realisierbar und das besonders präzise
  • Nachteile sind beim „Palm Grip“ die Agilität im Vergleich zu den anderen Handgriffen, da mehr Teile der Hand bewegt werden müssen, um eine Aktion auszuführen. Dabei geht Geschwindigkeit verloren.
  • Etwas höhere Belastung für den Ellbogen und die Schulter
  • Nicht ideal für extrem schnelle Spiele
  • Wenn es um weite Strecken geht, zum Beispiel eine komplette Körperdrehung in einem Shooter, so ist man extrem langsam.

Wenn du ein „Palm-Gripper“ bist achte darauf eine Gaming-Maus zu wählen, die groß genug ist, da sonst der Handballen auf dem Mauspad aufliegt und deine Bewegungen erschweren kann!

Die besten Gaming-Mäuse für den „Palm-Grip“:

Für den Palm-Grip-Handgriff eignen sich mittelschwere bis schwere Gaming-Mäuse, die etwas größer sind. Ein guter Richtwert sind 150 bis 400 Gramm, das exakte Gewicht ist Geschmackssache und auch von der Körpergröße der Person abhängig.

Logitech G903 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit...
  • Der HERO 25K Sensor...
  • Kabellose LIGHTSPEED...
  • 140-Stunden-Lithium-I...
  • Kabelloses Aufladen...
  • LIGHTSYNC RGB:...
Mega-Deal
Roccat Kone AIMO Gaming Maus (hohe Präzision,...
  • Aimo Beleuchtung –...
  • 5 unabhängig...
  • Optischer ROCCAT...
  • Einzigartige Form...
  • Griffige, langlebige...
Mega-Deal
SteelSeries Rival 3 - Gaming Maus - 8.500 Cpi...
  • Außerst robuste...
  • Mechanische Schalter...
  • Truemove Core...
  • Komfortable...
  • Brillante...

Der Finger-Grip:

Was ist der „Finger Tip Grip“ Maus-Handgriff?

Bei der „Finger Tip Grip“ Handhaltung liegt die Hand gar nicht oder nur leicht auf der Maus auf und die Führung findet hauptsächlich durch die Finger statt. Diese Maushaltung ermöglicht präzises klicken, gilt aber als etwas weniger handschonend.

Vor- und Nachteile des Finger-Grips:

  • Vorteilhaft beim „Finger Tip Grip“ ist einfach die gute Mischung aus Kontrolle und Beweglichkeit.
  • Sehr schnelles Klicken an verschiedenen Orten möglich
  • Schnelles zurücklegen größerer Strecken.
  • Es treten schneller Ermüdungserscheinungen auf
  • Bei zu großen und zu kleinen Strecken kann der Finger-Grip etwas ungenau werden.

Die besten Gaming-Mäuse für den „Finger-Grip“:

Für die Finger-Grip-Haltung eignen sich besonders leichte oder auch kleine Gaming-Mäuse.

Mega-Deal
Razer Viper Mini Ultra-Lightweight Gaming Mouse...
  • Razer Optische...
  • Razer 5G optischer...
  • Integrierter...
  • Leichtes 69 g Design...
  • Viper Mini für...
Mega-Deal
SteelSeries Rival 3 - Gaming Maus - 8.500 Cpi...
  • Außerst robuste...
  • Mechanische Schalter...
  • Truemove Core...
  • Komfortable...
  • Brillante...
Mega-Deal
Razer Basilisk V2 - Kabelgebundene Gaming Maus mit...
  • OPTISCHER RAZER...
  • 11 PROGRAMMIERBARE...
  • ANPASSBARER...
  • RAZER...
  • 5 PROFILE IM...

Der Claw-Grip:

Was ist der „Claw Grip“ Maus-Handgriff?

Beim „Claw Grip“ wird die Computermaus nur mit den Fingern wie bei einer Kralle gesteuert. Diese Handhaltung einer Maus ist sehr anspruchsvoll und anstrengend, erlaubt Profi-Spielern aber ein besonders schnelles Zielen und Klicken.


Dieser Handgriff ist der extremste der Drei. Beim „Claw Grip“ besteht im Vergleich zum „Palm Grip“ sehr wenig Kontakt zur Maus. Wie eine Kralle wird die Gaming-Maus gepackt und zielgerichtet bedient. Dieser Griff ist bei Gamern beliebt, da durch weniger Aufliegen der Hand mehr Agilität gegeben ist, wenn es mal schnell gehen muss!

Vor- und Nachteile des Claw-Grips:

  • Super hohe Agilität und dadurch vorwiegend für schnelle Spiele geeignet
  • Sehr präzise beim Aiming
  • Schwerer zu erlernen
  • Seitenkasten, Daumentasten und Extra-Tasten sind schwerer benutzbar und daher entsteht ein klarer Nachteil
  • Meist nur mit sehr hoher DPI sinnvoll

Die besten Gaming-Mäuse für den „Claw-Grip“:

ENDGAME GEAR XM1 RGB Gaming Maus - Optischer...
  • MECHANISCHE KAILH GM...
  • ELEGANTE RGB...
  • MAXIMALE PRÄZISION...
  • SCHNELLE...
  • RESSOURCENSCHONENDE...
Mega-Deal
Corsair KATAR PRO XT Ultraleichte Gaming-Maus...
  • Ultraleicht und...
  • Kompakte...
  • Optischer Sensor mit...
  • Die CORSAIR...
  • Robuste...
Mega-Deal
Roccat Burst Pro - Extrem leichte Optical Pro...
  • Symmetrische,...
  • Lichtdurchlässiges...
  • Titan Switch Optical...
  • PhantomFlex-Kabel...
  • Wärmebehandelte...

Im Vergleich:

Welche Maushandhaltung habe ich und welche ist die Richtige für mich?

Um die eigene Maushandhaltung herauszufinden, prüfe einfach mal wie du deine Maus beim Arbeiten, Surfen oder Spielen hältst. Leite hieraus den jeweiligen Griff-Typ ab und überlege dann, ob dein Maus-Modell zu dir passt. Oft kann das Mausverhalten und die Präzision durch das Gewicht und die Größe optimiert werden.

Jede Maus ist anders und die Produkte auf dem Markt sind so konzipiert, dass für jeden etwas dabei ist. Es kann dabei sein, dass du eine für deinen Handgriff unpassende Maus verwendest und dich selbst dabei einschränkst. Dabei kann es passieren, dass du einfach unsauber in Shootern agierst, oder beim schnellen Reagieren zu lange brauchst.

Für jeden gibt es die passende Maus, mit dem idealen Gewicht und der ideal passenden Größe des Mausrückens.

Schaue am besten auch mal in meine Top-Liste der besten Gaming-Mäuse auf dem Markt.

Mausbedienung als Linkshänder:

Auch als Linkshänder sollte man zunächst prüfen, welchen Maushandgriff man selbst nutzt und dann die passende Maus dafür besorgen. Die Produktauswahl für Linkshänder ist auf dem Gaming-Maus-Markt etwas kleiner, aber es gibt trotzdem hochwertige Top-Produkte für jeden Handtypen.

Hier findest du die besten Mäuse für Linkshänder:

Beidhändige Mäuse für den flexiblen Einsatz:

Beidhändige Gaming-Mäuse können sowohl von Rechtshändern, sowie auch von Linkshändern verwendet werden und haben einen symmetrischen Aufbau mit Daumentasten auf beiden Seiten.

Die Vorteile einer beidhändigen Computer-Maus ist der barrierefreie Umgang, der es erlaubt zum Beispiel in Mehrpersonen-Haushalten oder öffentlichen Bereichen sowohl Links- als auch Rechtshändern eine optimale Steuerung zu ermöglichen.

Die besten Mäuse für die beidhändige Nutzung habe ich hier vorgestellt.

Tipps und Tricks bei der Mausnutzung

Die Führung einer Maus hat man sich meist durch jahrelanges Nutzen angewöhnt und es ist nicht immer leicht hierbei etwas zu ändern. Besser ist es also zunächst eine zur eigenen Mausnutzung passende Computermaus in der richtigen Größe und mit dem passenden Gewicht zu kaufen.

Dennoch kann man vieles bei der Mausbenutzung verbessern. So ist es unter anderem sinnvoll, die Klicks so stark wie möglich zu diversifizieren. Das heißt, man sollte es vermeiden ständig immer nur die linke Maustaste zu verwenden, da man den Zeigefinger dadurch stark überbelastet.
Hierfür speichert man sich am besten auf andere Tasten so viele Funktionen und Tastenkürzel wie möglich. Dafür eignen sich vor allem die Daumentasten an Gaming-Mäusen und Extra-Tasten bzw. Makro-Tasten an Tastaturen.

Dafür sind folgende Top-Listen interessant:
Die besten Gaming-Mäuse mit Daumentasten
Die besten Tastaturen mit programmierbaren Tasten

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 12.10.2021 aktualisiert wurden.