Wie stark ist die Verzögerung von Wireless Gaming-Mäusen?

Du überlegst dir eine Gaming-Maus ohne Kabel zuzulegen, aber hast Bedenken bei der Reaktionszeit bzw. bei der Verzögerung im Vergleich zu einer Kabel-Maus? In diesem Beitrag bringe ich Licht ins Dunkel!

Die Verzögerung von Wireless Gaming-Mäusen ist höher als bei kabelgebundenen Mäusen, bei guten modernen Modellen, beträgt diese aber mittlerweile auch nur noch 1 Millisekunde. Die Daten müssen bei Wireless-Mäusen erst übersendet und verarbeitet werden, während sie bei Kabelmäusen direkt übergeben werden.

Tipp: Wähle eine Gaming-Maus mit nur 1 ms Reaktionszeit.

Wenn man sich eine Top-Maus mit geringer Verzögerung entscheidet, ist eine Wireless-Maus absolut vertretbar und hat keine Nachteile gegenüber einer Kabelmaus. Zu den besten Wireless Gaming-Mäusen mit nur 1 Millisekunde Reaktionszeit zählen hier zum Beispiel die „Logitech G502 Lightspeed“ und die „Razer Basilisk X Hyperspeed“.

Mega-Deal
Logitech G502 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit...
  • High-Performance-Design: Das...
  • Kabellose LIGHTSPEED...
  • HERO 25K-Sensor: Der...
  • 11 Tasten und ein...
  • System zur Gewichtsanpassung:...
Mega-Deal
Razer Basilisk X HyperSpeed - Kabellose Gaming...
  • ULTRA-SCHNELLE KABELLOSE RAZER...
  • MODERNSTER OPTISCHER...
  • ULTRA-LANGE AKKU-LAUFZEIT:...
  • 6 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Die...
  • MECHANISCHE MAUS-SWITCHES VON...

Wireless vs. Kabel:

Haben Wireless-Mäuse eine stärkere Verzögerung als Kabelmäuse?

Rein von der Technik her sind kabelgebundene Mäuse schneller in der Übertagung als Wireless Mäuse. Heutzutage ist die Wireless-Maus Technologie aber so fortgeschritten, dass die Reaktionszeit bei einer guten Gaming-Maus nur 1 Millisekunde beträgt und damit sozusagen fast genauso schnell ist wie eine kabelgebundene Maus.

Gaming-Mäuse mit Kabel haben hierbei einen Vorteil, weil die Übertragung „direkt“ geschieht. Bei kabellosen Mäusen müssen die Daten erst verarbeiten werden, bevor sie an den Laptop bzw. Computer weitergeleitet werden. Das ist bei kabelgebundenen Mäusen nicht der Fall, da hier die Daten direkt an den Computer geleitet werden, wo sie dann verarbeitet werden, was in der Theorie schneller ist.

In der Realität macht dies mittlerweile allerdings meistens keinen bemerkbaren Unterschied mehr, da wir hier von Bruchteilen einer Sekunde sprechen.

Im Endeffekt lässt sich sagen, dass Wireless-Mäuse in der Realität nur eine sehr geringe Latenz haben, welche zwar im Normalfall höher als bei kabelgebundenen Mäusen ist, wobei sich der Unterschied kaum bemerkbar macht. Hierzu ist zu sagen, dass die Verzögerung bei kabellosen Mäusen auch mit der Qualität der Maus zu tun hat.

Erstes Fazit: Gerade bei Qualitätsprodukten ist dies mittlerweile redundant und ich kann zu 100 % für das Zocken auf hohem Niveau eine gute Wireless-Gaming-Maus empfehlen. Hierbei finde ich viel wichtiger, was der eigene Geschmack ist, die einen mögen lieber kabelgebundene Mäuse, die anderen Wireless-Mäuse. Die besten Modelle stelle ich dir nachfolgend vor.

Die Top-Mäuse:

Die Top-5 Wireless-Gaming-Mäuse mit niedriger Reaktionszeit:

Die besten Gaming-Mäuse ohne Kabel und trotzdem schneller Reaktionszeit sind die „Logitech G502 Lightspeed“ mit nur 1 ms Reaktionszeit für rund 106 Euro und eine günstigere Alternative für knapp 46 Euro ist die „Razer Basilisk X Hyperspeed“ mit ebenfalls nur 1 ms Reaktionszeit.

Platz 1:
Die beste Wireless Gaming-Maus „Logitech G502 Lightspeed“
Mega-Deal
Logitech G502 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit HERO 25K DPI...
  • High-Performance-Design: Das neue Design und die...
  • Kabellose LIGHTSPEED Technologie: E-Sport-Profis...
  • HERO 25K-Sensor: Der professionelle Sensor bietet...
  • 11 Tasten und ein superschnelles Scrollrad: Die...
  • System zur Gewichtsanpassung: Sechs anpassbare...
Platz 2:
Wireless Gaming-Maus „Razer Basilisk X Hyperspeed“
Mega-Deal
Razer Basilisk X HyperSpeed - Kabellose Gaming Maus mit bis zu 450...
  • ULTRA-SCHNELLE KABELLOSE RAZER HYPERSPEED...
  • MODERNSTER OPTISCHER 5G-SENSOR: Ein Sensor mit...
  • ULTRA-LANGE AKKU-LAUFZEIT: Beim Gaming lässt sich...
  • 6 PROGRAMMIERBARE TASTEN: Die Maus verfügt über...
  • MECHANISCHE MAUS-SWITCHES VON RAZER: Mechanische...

Platz 3-5:

Mega-Deal
Roccat Kone Pro Air - Ergonomic Performance Wireless Gaming Maus,...
  • Stellar Wireless + Bluetooth und...
  • Ultraleichtes Roccat Bionic Shell in...
  • Optischer Roccat Owl-Eye 19K DPI Sensor
  • Titan Switch Optical - taktil und schnell
  • Hitzebehandelte Mausfüße aus reinem PTFE –...
Mega-Deal
Corsair Harpoon Kabellose RGB Wiederaufladbare Optisch Gaming-Maus...
  • Kabellose Performance in Gaming-Qualität....
  • Optischer Sensor mit 10.000 dpi für hochgenaues...
  • Sechs vollständig programmierbare Tasten warten...
  • Federleichte Konstruktion von nur 99 g für...
  • Dynamische RGB-Rückbeleuchtung mit Dutzenden...
Mega-Deal
SteelSeries Rival 3 Wireless - Wireless Gaming-Maus - Über 400...
  • Jahrelange Batterielebensdauer für mehr als 400...
  • Quantum 2.0 Dual Wireless bietet die Flexibilität...
  • Funktechnologie mit extrem geringer Latenz und...
  • TrueMove Air optischer Gaming-Sensor für...
  • Hergestellt aus hochbeständigen Materialien mit...

Die Reaktionszeit:

Wie stark ist die Verzögerung von Wireless Gaming-Mäusen?

Die Verzögerung einer Kabellosen Maus variiert von Modell zu Modell und wird beim Kauf meist auf der Verpackung angegeben. Es lassen sich auch Programme auf dem Computer installieren, welche dir den Wert der Verzögerung bei deiner Maus ausrechnen können. Viele Hersteller werben mit einer Verzögerung von 10 Millisekunden, also dem Hundertstel einer Sekunde. Dieser Wert variiert jedoch stark, das ist auch von der Leistung deines Computers und der Entfernung von der Maus zum PC abhängig. Hier lässt sich also kein allgemeiner Wert festlegen, der Wert der Verzögerung ist abhängig von Modell, Qualität und Computer.

Was macht die Reaktionszeit aus?

Die Reaktionszeit ist der Wert, der dir sagt, wie lange es dauert, bis die Bewegung der Maus auf dem Bildschirm als Bewegung des Mauszeigers erkannt werden kann. Das klingt kompliziert, allerdings ist es eigentlich ganz einfach: Du bewegst deine Maus, und dann bewegt sich der Zeiger. Die Zeit zwischen diesen beiden Ereignissen ist die Reaktionszeit.

Natürlich gilt dasselbe auch für das Klicken auf eine der Maustasten. Die Reaktionszeit lässt sich wie schon erwähnt durch Programme und Webseiten testen, hierbei ist Ergebnis allerdings meist sehr ungenau.

Welcher Wert gibt die Reaktionszeit einer Wireless-Maus an?

Der Wert, der angibt, wie groß die Verzögerung bei einer kabellosen Maus ist, wird Latenz genannt. Der Wert wird oft in Millisekunden angegeben, da die Verzögerung nur wenige Bruchteile von Sekunden groß ist. Die Abkürzung für Millisekunden ist „ms“, diese nutzen die meisten Hersteller als Angabe der Maus-Verzögerung.

Bei einer Maus aus dem englischsprachigen Raum sollte man auch auf die Formulierung „Input Lag“ achten, da diese wie „Latenz“ die Eingabeverzögerung bei Computermäusen beschreibt.

Super schnelle Reaktionszeit:
Eine kabellose Top-Gaming-Maus, welche mit nur einer Millisekunde Reaktionszeit wirbt, ist z.B. die „Logitech G502 Lightspeed“:
Mega-Deal
Logitech G502 LIGHTSPEED kabellose Gaming-Maus mit HERO 25K DPI...
  • High-Performance-Design: Das neue Design und die...
  • Kabellose LIGHTSPEED Technologie: E-Sport-Profis...
  • HERO 25K-Sensor: Der professionelle Sensor bietet...
  • 11 Tasten und ein superschnelles Scrollrad: Die...
  • System zur Gewichtsanpassung: Sechs anpassbare...

Kabel vs. Wireless

Warum ist die Reaktionszeit einer Wireless-Maus wichtig?

Die Reaktionszeit bei einer Kabellosen Maus ist wichtig für dich, egal ob du an deinem Computer arbeitest oder nur spielst, da sie deine Reaktionszeit widerspiegelt. Das, was man an der Maus klickt oder wenn man sie bewegt, wird so schnell ins Spiel oder auf das Betriebssystem übertragen, wie die Reaktionszeit ist.

Spielst du etwa ein Computerspiel, indem du gegen andere Spieler spielst, hast du durch eine höhere Latenz, also eine höhere Reaktionszeit deiner Maus einen Nachteil, da du erst verspätet auf das reagieren kannst, was am Bildschirm passiert.

Aber auch bei der Arbeit hast du durch eine längere Reaktionszeit einen Nachteil, da das Arbeiten nicht nur länger dauert, sondern bei einer langsamen Maus nach einer Zeit sehr lästig werden kann, da man immer auf den Zeiger warten muss, bis man zum Beispiel etwas anklicken kann, was dann auch wieder länger dauert. Also kann man sagen, dass die Reaktionszeit einer kabellosen Maus für alles, was man am Computer macht, wichtig ist.

Was ist besser zum Spielen, eine Kabelmaus oder eine Wireless-Maus?

Zum Spielen eignen sich Wireless Gaming-Mäuse genauso gut wie kabelgebundene Mäuse, sofern man ein Modell mit einer niedrigen Reaktionszeit von 1 Millisekunde wählt. Bei Wireless-Mäusen entsteht noch der Vorteil der freien Bewegung ohne Kabelwiderstand, wodurch man konstantere Bewegungen ausführen kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass eine kabelgebundene Maus gegenüber einer kabellosen Maus beim Spielen einen kleinen aber bemerkbaren Vorteil bei der Reaktionszeit bieten kann, was aber voll und ganz von der Qualität, und damit der Latenz, der Maus abhängt.

Ein Punkt, der für kabelgebundene Mäuse spricht ist, dass diese keine Batterien oder Akkus brauchen, da sie über das Kabel Strom vom Computer bekommen, der Stromverbrauch unterscheidet sich zwischen Kabellosen und Kabelgebundenen Mäusen allerdings nicht.

Fazit: Im Endeffekt musst du dich entscheiden, welche Maus für dich die beste Preis-Leistung bietet, qualitativ am hochwertigsten ist und vor allem, welche Maus dir am besten gefällt.
Die besten kabelgebundenen Gaming-Mäuse habe ich hier für jede Preisklasse aufgelistet.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 24.09.2022 aktualisiert wurden.