Sind kabellose Tastaturen gut zum Spielen? (Vergleich)

Kabellose Tastaturen, welche auch Wireless Tastaturen genannt werden, eignen sich heutzutage genauso gut zum Spielen wie kabelgebundene Tastaturen. Entscheidend ist es darauf zu achten eine kabellose Tastatur mit niedriger Reaktionszeit und hoher Akkuleistung zu wählen.

Gegenüber Wireless-Tastaturen gibt es genügend Vorurteile. Doch mittlerweile wurden die Kritikpunkte komplett überholt. Zwar sind nicht alle kabellosen Tastaturen gut, in diesem Beitrag stelle ich dir aber die Top-Modelle vor!

Dies kannst du hier finden:
• Die besten kabellosen Tastaturen zum Spielen
• Kabel vs. Wireless: Ein direkter Vergleich
• Pro & Contra von Wireless Tastaturen

Eignen sich kabellose Tastaturen zum Spielen?

Eine gute kabellose Tastatur erfüllt alle Bedingungen, welche man zum Spielen auf einem hohen Niveau benötigt und bringt sogar weitere Vorteile mit sich. Wählt man ein Modell mit niedriger Reaktionszeit, wird jeder Tastendruck blitzschnell und ohne Verzögerung an den PC und das Spiel übergeben.

Das Geniale an einer Wireless-Tastatur ist der Verzicht auf die nervigen Kabel, wodurch man einerseits Handlungsspielraum hat und die Tastatur einfach wegheben und umpositionieren kann und andererseits auch niemals durch nervige Kabel gestört werden kann.

Durch den Verzicht auf Kabel wird dein Gaming-Tisch bzw. dein Schreibtisch noch smarter und moderner. In meinem Artikel über 7 smarte Hacks am Schreibtisch, erfährst du, wie du dies noch weiter ausreizen kannst.

Die Akkuleistung: Neben der wichtigen Reaktionszeit ist auch die Akkuleistung besonders wichtig. Wie lange ein Akku einer Wireless-Tastatur durchhält, ist eines der wichtigsten Kaufkriterien.

In meinem Review über die Akku-Ausdauer von Wireless-Tastaturen habe ich die durchschnittliche Dauer dargestellt und die Top-Performer auf diesem Gebiet ermittelt.

Wichtige Faktoren

Worauf sollte ich beim Kauf einer Wireless-Tastatur achten?

Bei der Wahl deiner neuen kabellosen Gaming-Tastatur achte also auf ein gutes Zusammenspiel von einer Reaktionszeit zwischen 1 und 3 Millisekunden, einer Akkulaufzeit von mindestens 30 Stunden und auf ein großartiges Gesamtwerk, welches deinen optischen und haptischen Ansprüchen genügt.

Nicht vernachlässigen sollte man auch, dass man heutzutage sogar oft die Wahl hat, die Tastatur auch jederzeit ans Kabel anzuschließen. So würde auch bei einem leeren Akku kein Problem entstehen, da man einfach das Kabel einstecken kann um weiterzuzocken.

Tipp: Meiner Meinung nach sollte man mittlerweile immer zu einer Wireless-Variante greifen, da man so die Möglichkeit hat, die Tastatur kabelgebunden, aber auch frei zu verwenden. Bei einer kabelgebundenen Tastatur hat man diese Möglichkeit nicht.

So kannst du vorgehen: Schaue entweder, ob dir eines der Top-Modelle der Wireless-Tastaturen zusagt, oder prüfe, ob deine Lieblingstastatur eine kabellose Variante hat. Mittlerweile bieten viele der großen Hersteller für ihre Premium-Produkte verschiedene Varianten an, sodass eine Wireless-Option zur Auswahl steht.

Welcher Switches-Typ bist du?
Zusätzlich kannst du oft auch zwischen verschiedenen Switches wählen. Switches sind die kleinen Schalter unter den Tasten, welche den haptischen Widerstand und die Lautstärke des Klickgeräusches definieren. Welche Tastatur Switches zu wem passen, habe ich hier vorgestellt.

Aber zurück zum Thema! 🙂

Die Top-Modelle

Welche kabellosen Tastaturen sind die besten zum Spielen?

Zu den besten kabellosen Gaming-Tastaturen zählen zum einen die “Logitech G915 Lightspeed”, welche für rund 250 Euro mit nur 1 Millisekunde Reaktionszeit punktet und die “Razer BlackWidow V3” für ebenfalls 250 Euro, welche eine ausgezeichnete Akkulaufzeit von 200 Stunden aufweist.

Diese Tastaturen gibt es sowohl kabelgebunden als auch Wireless und in ihrer Ausprägung nehmen sich die Tastaturen dabei kaum etwas. Der Preis ist bei den kabellosen Modellen, aber leider meist deutlich höher, dennoch lohnt sich die Investition.

So wurde verglichen: Die wichtigsten Faktoren bei einer kabellosen Tastatur, die man zum Zocken einsetzen will, sind also die Reaktionsgeschwindigkeit, die Akkulaufzeit und ausgereifte Grundfunktionen mit gut erreichbaren Tasten, sowie optionaler RGB-Beleuchtung.

Mein Favorit: Die “Razer Blackwidow V3” mit superlangem Akku:

Die “Blackwidow V3” von der Marke “Razer” ist eine der beliebtesten Tastaturen auf dem Markt und mit der kabellosen Variante, haben sie ein Modell auf den Markt gebracht, welches mit stolzen 200 Stunden Akkulaufzeit glänzt, ohne wirklich große Vorteile einzubüßen.

Mega-Deal
Razer™ BlackWidow V3 Pro Mechanical Gaming Keyboard Green Switch German Layout
  • KABELLOSE RAZER HYPERSPEED TECHNOLOGIE: Latenzfreies kabelloses Gaming dank Razer...
  • MECHANISCHE RAZER GREEN SWITCHES: Bei jedem Tastendruck ist das für Gaming optimierte...
  • TRANSPARENTES SWITCH-GEHÄUSE: Das vollkommen durchsichtige Design zeigt die wahre...
  • MULTIFUNKTIONALER DIGITALER DREHREGLER UND 4 MEDIENTASTEN: Diese Tasten lassen sich so...
  • DOUBLESHOT-ABS-TASTENKAPPEN: Dank eines Doubleshot-Gussverfahrens kann sich die...

Die schnellste Wireless-Gaming-Tastatur kommt von Logitech:

Wem es um Geschwindigkeit geht, der sollte auf die “G915” von “Logitech” setzen, da diese eine Reaktionszeit von nur 1 Millisekunde besitzt. Die Tastatur ist einer der Top-Seller auf dem Markt und für fast jeden Gamer kompatibel.

Mega-Deal
Logitech G915 LIGHTSPEED kabellose mechanische Gaming-Tastatur, Clicky...
  • LIGHTSPEED Kabellos: Diese professionelle...
  • LIGHTSYNC RGB: RGB-Beleuchtung der nächsten...
  • Mechanische Switches mit flachem Profil: Neue...
  • Erstklassige AL-MG-Konstruktion: Die G915 ist...
  • Akkulaufzeit: Genieße 30 Stunden Spielzeit mit...

Gibt es günstige Alternativen für Wireless-Gaming-Tastaturen?

Für eine hochwertige Wireless-Gaming-Tastatur muss man leider meist 200 bis 300 Euro ausgeben. Wem das zu viel ist, der kann auf eine der günstigeren Varianten zurückgreifen, wie zum Beispiel die mechanische “Corsair K57” für rund 100 Euro oder die Rubberdome Tastatur von “Klim” für 40 Euro.

Mechanisch:

Corsair K57 RGB Wireless Gaming Tastatur (Dynamische RGB...
  • Spielen auf der Überholspur:...
  • Dynamische RGB-Beleuchtung...
  • Sechs Sondertasten für...
  • Abnehmbare Handballenauflage:...
  • Lautstärke und...

Rubberdome:

Mega-Deal
KLIM Chroma Wireless Gaming Tastatur Kabellos QWERTZ DEUTSCH...
  • QWERTZ LAYOUT + EINFACH ZU...
  • LEISE UND KOMFORTABEL + IDEAL,...
  • ÄSTHETIK. Die beleuchtete...
  • LANGLEBIG. Die Tasten haben...
  • PREISWERT + SUPPORT . Du...

Kabel vs. Wireless

Wie gut sind kabellose Tastaturen zum Spielen im Vergleich zu Normalen?

In der Vergangenheit gab es große Unterschiede zwischen kabelgebundenen und kabellosen Tastaturen, da vor allem die Reaktionszeit mit Kabel deutlich besser war. Mittlerweile sind hochwertige Wireless-Tastaturen aber so gut wie gleichwertig in allen Aspekten um professionell spielen zu können.

Ein Faktor der fürs Erste bestehen bleibt ist der höhere Preis einer Tastatur, wenn diese Wireless ist, da ein möglichst guter Akku verarbeitet werden muss. Durch diesen Aufpreis sind gleichwertige Tastaturen ohne Kabel erheblich teurer als mit Kabel. Wer dieses Geld aber bereit ist zu investieren, bekommt mit der richtigen Wahl eine Tastatur, die locker zum Spielen auf dem Höchstniveau geeignet ist.

Das Tolle ist am Ende der Gewinn der großen Flexibilität, da die Tastatur einfach durch die Gegend geschoben werden kann angehoben werden kann oder auch auf dem Schoß genutzt werden kann. Neben dem Zocken, lieben es viele auch die Tastatur im Bett, auf dem Sofa oder beim Zurücklehnen zu nutzen.

Welche Vorurteile gibt es gegenüber kabellosen Tastaturen?

Die Vorurteile gegenüber kabellosen Tastaturen sind fast immer auf die niedrige Reaktionszeit bezogen, aber auch den Akku, den man ständig laden müsse oder der hohe Stromverbrauch und den damit entstehenden Kosten sind beliebte Argumente gegen eine Wireless-Tastatur.

Der Stromverbrauch ist allerdings kein bisschen höher und bei der Auswahl einer Tastatur sind bei guten Modellen ähnliche Reaktionszeiten, wie bei kabelgebundenen Tastaturen möglich.

Dennoch sind die Vorurteile berechtigt, da vor allem in der Vergangenheit die Qualität von kabellosen Tastaturen recht begrenzt war. Die Wireless-Tastaturen der ersten Generationen hatten zum Teil so lange Reaktionszeiten, dass man dies richtig gespürt hat und so einen deutlichen Nachteil im Spiel hatte.

Dies war natürlich nicht tragbar und ist angegangen worden. Das Ganze ist mittlerweile gelöst, dennoch gibt es immer noch viele schwarze Schafe auf dem Markt, welche nicht zu empfehlen sind. Daher halte dich am besten an Tastatur-Empfehlungen oben in der Tabelle.

Pro & Contra

Sind kabellose Tastaturen zum Zocken geeignet? Pro und Contra:

  • Bei guten Modellen sehr niedrige Reaktionszeit:
    Reaktionszeiten von nur 1 oder 2 Millisekunden sind kein Problem bei Wireless-Tastaturen, allerdings sind diese Modelle auch etwas hochpreisiger (100 Euro aufwärts).
  • Flexible Handhabung:
    Warum Wireless-Tastaturen kein Kabel haben versteht sich von allein und ist der Selbsterklärende Vorteil an sich. Wer dieses Feature mag und wertschätzt kann die Flexibilität ausreizen und die Tastatur nahezu überall einsetzen.
  • Super langer Akku ohne Probleme:
    Beim Kauf einer Wireless-Tastatur achte unbedingt auf die Lebensdauer des Akkus. Gerade Gamer nutzen öfters mal viele Stunden am Stück eine Tastatur und dies sollte die Tastatur ohne Probleme bewältigen können.
  • Lieblingstastatur als Wireless-Variante wählen:
    Von den beliebtesten Top-Gaming-Tastaturen auf dem Markt gibt es mittlerweile meist eine Wireless-Variante. Man muss also nicht immer explizit nach Wireless suchen, sondern kann seine Lieblingstastatur auswählen und prüfen, ob eine kabellose Ausführung angeboten wird.
  • Der Preis ist meist höher:
    Der gewichtigste Nachteil bei Wireless-Tastaturen ist der höhere Preis bei mechanischen Tastaturen. Es kann sein, dass eine Wireless-Variante bis zu 150 Euro mehr kostet als das Ursprungsmodell.
  • Man muss regelmäßig aufladen:
    Das Aufladen, egal wie oft es am Ende nun ist, ist ein Nachteil. Wem das nicht passt, der sollte auf eine gute kabelgebundene Gaming-Tastatur setzen.
  • Geringere Auswahl:
    Ein Nachteil bei kabellosen Tastaturen ist ebenfalls, dass das Angebot immer etwas kleiner ist, als bei normalen Tastaturen.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 29.08.2021 aktualisiert wurden.