Wie tauscht man Tastatur Switches aus? (Anleitung)

Um die Switches einer Tastatur auszutauschen, nimmt man die Tastenkappen ab, entfernt die alten Switches und setzt die neuen ein. Das einfache Austauschen der Switches ist nur bei Hotswap-Tastaturen möglich, bei allen anderen Tastaturen ist dies nur durch komplexes Verlöten erreichbar.

In diesem Beitrag erfährst du alles, was du über Switches wissen musst und wie du diese einfach austauschst. Darüber hinaus habe ich die besten Switches für jede Kategorie verlinkt.

Dies kannst du hier finden:
• Was sind Switches und welche Arten gibt es?
• Schritt-für-Schritt-Anleitung: So tauschst du Switches aus
• Empfehlenswerte Switches für den Kauf

Die Basics

Was sind Tastatur-Switches?

Tastatur Switches sind kleine mechanische Schalter, welche primär bei Gaming-Tastaturen eingesetzt werden und den Widerstand beim Drücken einer Taste definieren. Zusätzlich zum haptischen Feedback ermöglichen Switches auch ein akustisches Feedback, also z.B. ein lautes “Klicken”.

Im Großen und Ganzen unterscheidet man zwischen zwei Arten von Tastaturen. Den günstigen Rubberdome-Modellen und den mechanischen Tastaturen. Während die Rubberdome-Tastaturen, wie der Name bereits vermuten lässt, durch eine Art Gummimembran unterstützt werden, kommen bei den mechanischen Tastaturen sogenannte Switches zum Einsatz.

Tipp: Die besten Gaming-Tastaturen auf dem Markt habe ich hier aufgelistet.

Hier wird beim Auslösen keine Gummimembran, sondern eine Art Federmechanismus eingesetzt. Diese geben dem Anwender das Gefühl, er würde eine Art Schalter betätigen, was das Gefühl beim Tippen deutlich verbessert.

Die Funktionsweise ist auch schnell erklärt. Die Tastenkappe liegt auf einem Kolben, welcher wiederum auf einer Feder liegt. Diese Kolben sind unterschiedlich gefärbt, je nach Art der Switches, dazu aber später mehr. Durch das Betätigen der Taste kommt es dann zu einem spürbaren Widerstand.

Die Switches bei einer mechanischen Tastatur haben jedoch einen großen Nachteil, der wiederum auch der Vorteil des Federmechanismus ist. Durch das Auslösen der Switches ist oftmals ein lautes Klicken zu hören. Es gibt Nutzer, welche das Geräusch mögen, aber auch viele Nutzer, welche es als störend empfinden.

Deshalb gibt es mittlerweile viele unterschiedliche Arten von Switches, zwischen denen du auswählen kannst. Switches sind somit an die eigenen individuellen Bedürfnisse anpassbar.

Ein weiterer Pluspunkt von mechanischen Tastaturen mit Switches gegenüber Rubberdome Tastaturen ist die lange Lebensdauer. Während Rubberdome Tastaturen nur ca. 5 bis 10 Millionen Tasten-Anschläge aushalten, sind die 10-fache Menge also 50 bis 100 Millionen Tasten-Anschläge bei mechanischen Tastaturen durchaus üblich. Switches haben eine robustere und verlässlichere Bauweise und können somit nicht ausleiern.

Die Switches-Arten

Was für Arten von Switches gibt es bei einer Tastatur?

Grundlegend gibt es drei Hauptarten von Switches, die “linearen”, die “taktilen” und die “Clicky” Switches. Die verschiedenen Switches eignen sich für verschiedene Zielgruppen jeweils besser zum Zocken, Arbeiten oder dem schnellen Schreiben.

Die 3 Arten von Switches:

  • Lineare Switches:
    Diese Tastatur-Switches lassen sich gleichmäßig herunterdrücken, ohne Tastenfeedback. Lineare Switches sind ideal für Gamer, die Wert auf Geschwindigkeit legen.
    Die bekanntesten linearen Switches sind die “MX Reds” und “MX Blacks”.
  • Taktile Switches:
    Zu taktilen Tastatur-Switches greift man, wenn man besonders viel Kontrolle haben will und ein Feedback bei jedem Drücken einer Taste bekommen möchte. So kann man selbst sichergehen, dass die Taste auf jeden Fall gedrückt wurde, währen man bei linearen das Feedback nur auf dem Bildschirm sieht. Taktile Switches sorgen so für mehr Sicherheit und reduzieren Fehleingaben.
    Die bekanntesten taktilen Switches sind die “MX Browns” und “MX Clears”.
  • Clicky Switches:
    Switches die Clicky sind, sind ebenfalls taktil, aber haben ein zusätzlich hörbares Feedback. Beim Drücken einer Taste wird ein deutliches “Klick” Geräusch erzeugt, wie bei einer Maus. So bekommt man ein haptisches und akustisches Feedback. Diese Tastaturen sind sehr laut und erinnern an eine Schreibmaschine. Dennoch sind sie sehr beliebt, wenn man damit keine anderen Leute im gleichen Raum stört.
    Die bekanntesten Clicky Switches sind die “MX Blues”.

Die besten Tastatur-Switches:

Switches Typ: Geeignet für: Merkmale: Aussehen: Produkt-Empfehlung:
Lineare Switches Für Gamer • Auslösedruck: 45g
• Lärmpegel: Silent
• Auslösepunkt: Nicht spürbar
• Gleichmäßiges Herunterdrücken, kaum Widerstände
MX Red
Gibts Hier
Lineare Switches Für Gamer • Auslösedruck: 50g
• Lärmpegel: Silent
• Auslösepunkt: Nicht spürbar
• Etwas mehr Widerstand als die MX Reds
MX Black
Gibts Hier
Lineare Switches Zum viel Schreiben • Auslösedruck: 35g
• Lärmpegel: Silent
• Auslösepunkt: Spürbar
• Besonders leichte Tastenausführung ohne Finger-Ermüdung (Für Vielschreiber oder für Gamer)
MX Clear
Gibts Hier
Taktile Switches Zum Schreiben • Auslösedruck: 45g
• Lärmpegel: Medium (leise Clicky)
• Auslösepunkt: Spürbar, Leicht Hörbar
• Mehr Kontrolle durch direkt spürbares Feedback beim Klicken der Taste
MX Brown
Gibts Hier
Clicky Switches Zum Viel Schreiben • Auslösedruck: 55g
• Lärmpegel: Laut (Clicky)
• Auslösepunkt: Spürbar, Hörbar
• Taktil/Clicky
• Genial für Vielschreiber und Programmierer
MX Blue
Gibts Hier

Im Laufe der Zeit wurden immer mehr unterschiedliche Arten von Switches entwickelt. Die Unterschiede werden meist an der Farbe deutlich.

So kannst du wählen:
Wer zum Beispiel keinen wirklichen Widerstand beim Drücken der Taste spüren möchte, der greift auf lineare Switches zurück. Taktile Schalter hingegen besitzen einen deutlich kräftigeren Widerstand, bevor sie final auslösen. Hier ist der Kraftaufwand BEIM Drücken DER Tasten etwas höher. Die Clicky Switches hingegen sind äußerst laut, verursachen ein lautes Klicken und besitzen einen spürbaren Widerstand.

Die Switches-Hersteller:
Der bekannteste Hersteller von Tastatur Switches ist die Firma Cherry. Die am meisten genutzten Switches sind dabei die Cherry MX Red Switches, welche lineare Schalter und einen rot gefärbten Kolben besitzen.

Neben diesen gibt es noch die Cherry MX Blue Switches, welche einmal mit taktilen Schaltern sowie mit Clicky Schaltern erhältlich sind. Doch Cherry ist mittlerweile nicht mehr der einzige Produzent von Tastatur Switches. Firmen wie “Logitech” und “Razer” haben mittlerweile sogar ihre komplett eigenen Switches entwickelt.

Lohnt es sich?

Warum tauscht man Switches bei einer Tastatur aus?

Die meisten Nutzer tauschen ihre Switches, weil es neue und modernere Versionen gibt oder aber, weil sich ihre Anwendungszwecke verändert haben. Im Idealfall kauft man sich direkt eine Tastatur mit Switches, die perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passen.

Ein voll modulares Keyboard zu besitzen, kann einige Vorteile mit sich bringen. Wenn du beispielsweise über sehr laute Switches verfügst, gerne aber auf leisere Umsteigen möchtest, dann kannst du das problemlos tun. Wie du die Lautstärke einer mechanischen Tastatur verringern kannst, habe ich in diesem Beitrag detailliert vorgestellt.

Andererseits gibt es mittlerweile auch eine riesige Auswahl an Switches. Wenn du schlicht und ergreifend einfach immer die aktuellsten Switches verbaut haben möchtest, kann auch das ein Grund dafür sein, weshalb man seine Switches tauschen möchte.

Im Großen und Ganzen dürfte die Flexibilität einer der Hauptgründe, für den Tausch deiner Tastatur Switches sein. Wenn du nicht mehr zufrieden bist, mit deinen aktuellen Switches, dann musst du nicht gleich eine komplett neue Tastatur kaufen, sondern tauschst einfach deine Switches aus.

Tipp: Finde die richtigen Switches für dich mit dem Switch-Testpaket heraus:

Glorious PC Gaming Race Keyboard Switch Sample Pack
  • ✔️ Mit dem Glorious PC Gaming Race Keyboard Switch Sample Pack wird das Finden der...
  • ✔️ Die Switches sind alle mit den GMMK-Tastaturen (Glorius Modular Mechanical...
  • ✔️ Die Switches sind mit SMD-LEDs kompatibel und können durch das transparente...

Ist es besser eine neue Tastatur zu kaufen oder die Switches auszutauschen?

Die Entscheidung zwischen dem Austauschen von Switches und dem Kauf einer neuen Tastatur hängt stark davon ab, welche Tastatur du aktuell hast. Sofern du eine Hotswap-Tastatur hast, welche eine hohe Qualität hat und recht aktuell ist, ist es sinnvoll die Switches auszutauschen.

Wenn du also bereits eine richtig gute mechanische Tastatur hast, du aber gerne andere Switches hättest, dann ist der Austausch die richtige Wahl.

Wenn du aber eine schlechte, mittelmäßige oder sogar nicht-austauschbare (keine Hotswap) Tastatur hast, oder dein Modell schon völlig veraltet ist, investiere lieber in eine ganz neue Tastatur, bei der du direkt deine Lieblingsswitches wählst.

Mechanische Gaming-Tastatur mit wählbaren Switches:
Eine richtig gute Gaming-Tastatur, bei der du die Switches auswählen kannst, ist zum Beispiel die “Razer BlackWidow V3”.
Mega-Deal
Razer™ BlackWidow V3 Mechanical Gaming Keyboard Green Switch German Layout
  • Mechanische Razer Green Switches: Mit jedem Tastenanschlag ist das satte Feedback zu...
  • Transparentes Switch-Gehäuse: Das vollkommen durchsichtige Design zeigt die wahre...
  • Doubleshot-ABS-Tastenkappen: Dank eines Doubleshot-Gussverfahrens kann sich die...
  • Digitaler Multifunktionsregler und Medien-Taste: Diese Tasten lassen sich so...
  • Ergonomische Handballenauflage: Die robuste Handballenauflage entlastet die Handgelenke,...

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wie tauscht man die Switches bei einer Tastatur aus?

Im Folgenden bekommst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du am besten die Switches deiner Tastatur austauschen kannst.

Schritt 1: Wähle die passenden neuen Switches

Bevor du deine Tastatur Switches austauschen möchtest, solltest du dir darüber Gedanken machen, welche Switches du gerne hättest. Das Schöne beim Austausch der Switches ist, dass du nicht gezwungen bist, für jede Taste denselben Switch zu benutzen. Du kannst selbstverständlich auch verschiedene Switches nutzen, je nachdem was du mit deiner Tastatur vorhast.

Welche Switches sind empfehlenswert?

Auf diese Frage gibt es keine konkrete Antwort. Welche Switches für dich am besten sind, hängt ganz von deinem Anwendungszweck und deinen persönlichen Präferenzen ab. In der Tabelle oben kannst du dir einen guten Überblick machen.

Es gibt nicht genau die perfekten Switches, welche man ganz pauschal jedem Nutzer empfehlen könnte. Die drei Arten von Switches haben alle ihre persönlichen Vor- und Nachteile. Welche für dich persönlich am besten sind, musst du selbst entscheiden. Grundlegend lässt sich jedoch sagen, dass sich für Gamer eher Switches eignen, welche einen spürbaren Widerstand besitzen und eine rasante Reaktionsgeschwindigkeit. Zum Tippen oder für Office-Arbeiten sind eher leise Switches ohne großen Widerstand geeignet.

Die Favoriten:
Unter Gamern sind ganz klar die roten Switches namens “MX Red” beliebt, für schnelle lautlose Klicks:

Glorious PC Gaming Race Gateron Red...
  • LINEAR UND SILENT; Der Auslösepunkt ist...
  • IDEAL FÜR GAMERS; Bei den Gateron Red...
  • HOHE KOMPATIBILITÄT; Dank des MX...
  • LED-SMD-KOMPATIBILITÄT; Gateron Red...
  • DIY-PROJEKTE; Mit den Gateron-Schaltern...

Wenn du ein spürbares Feedback haben möchtest und ein mittel lautes klicken, sind die “MX Browns” die beste Wahl:
Glorious PC Gaming Race Gateron Brown...
  • TAKTIL UND LEISE CLICKY; Gateron Brown...
  • IDEAL FÜR INTENSIVE TYPERS; Eine...
  • HOHE KOMPATIBILITÄT; Dank des MX...
  • LED-SMD-KOMPATIBILITÄT; Gateron Brown...
  • DIY-PROJEKTE; Mit den Gateron-Schaltern...

Doch auch hier entscheidet wieder jeder selbst. Manche Personen haben gerne das typisch klickende Geräusch der Clicky Switches, während andere hingegen dieses Geräusch als absolut störend Empfinden und sich nicht mehr Konzentrieren können. Es zeigt sich also, dass auch hier die Entscheidungen immer noch variieren.

Schritt 2: Entferne die Tastaturkappen

Als Erstes solltest du natürlich die Tastaturkappen entfernen. Das geht relativ einfach und du brauchst theoretisch nicht mal extra Werkzeug dafür.

Es gibt jedoch auch kleine Zangen, welche extra für solche Zwecke geeignet sind. So bist du auf der sicheren Seite und das Entfernen der Kappen geht superschnell.

Schritt 3: Entferne die alten Switches deiner Tastatur

Nachdem du alle Tastaturkappen entfernt hast, müssen nun auch die alten Switches entfernt werden. Das machst du im Prinzip genau so, wie du auch die Tastaturkappen entfernt hast. Hierfür verwende am besten eine kleine Tastaturzange, welche es günstig zu kaufen gibt.

Hier solltest du dieses Zubehör wirklich einsetzen. Denn mit bloßen Fingern wirst du die Switches kaum herausziehen können, da sie sich nur schwer greifen lassen und fest in der Tastatur sitzen.

Du kannst entweder einfach so eine kleine Zange wählen, oder gleich mit einem Reinigungsset:

Im besten Fall holst du dir gleich ein solches Set, in dem verschiedene Werkzeuge zum Austauschen der Kappen und Switches enthalten sind.

Schritt 4: Setze die neuen Switches ein

Im nächsten Schritt musst du die neuen Switches einsetzen. Dafür nimmst du die entsprechenden ausgewählten Switches und setzt sie in die Einkerbungen hinein. Nun musst du mit etwas Druck den Switch in die Tastatur drücken.

Achte hierbei darauf, dass du nicht zu feste drückst, da du ansonsten den Switch oder sogar die Tastatur beschädigen kannst. Auf der anderen Seite jedoch, solltest auch darauf achten, dass der Switch richtig in der Tastatur sitzt, da er ansonsten später nicht funktioniert.

Zum Schluss musst du nur noch die Kappen wieder aufsetzen und schon hast du deine Tastatur Switches getauscht.
Nun kannst du testen, ob alles funktioniert und prüfen, wie das Tastenfeedback von der Haptik aber auch der Akustik auf dich wirkt.

Viel Spaß mit deinen neuen Switches! 🙂

FAQ

Kann man die Switches von jeder Tastatur austauschen?

Nein, man kann nicht bei jeder Tastatur die Switches austauschen, sondern in der Regel nur bei mechanischen Tastaturen. Das Austauschen von Switches ist bei sogenannten Hotswap-Tastaturen besonders leicht möglich, bei unpassenden Modellen müssen die Switches extra ab- und angelötet werden.

Die Tastaturkappen lassen sich bei mechanischen Tastaturen problemlos austauschen. Wenn du jedoch die Tastatur Switches wechseln möchtest, wird das Ganze schon etwas komplexer. Vor allem solltest du dir darüber im Klaren sein, dass du die Switches deiner Tastatur nicht bei jedem Keyboard wechseln kannst. Das geht nur bei ganz bestimmten Modellen, den sogenannten Hotswap-Tastaturen. Deshalb solltest du dich im Vorfeld erst mal darüber informieren, ob du die Switches bei deiner Tastatur auswechseln kannst.

Falls du keine solche Tastatur besitzt, ist es zwar prinzipiell auch möglich, die Switches zu tauschen, jedoch ist dies nicht zu empfehlen. Denn die Switches auf herkömmlichen Gaming-Tastaturen sind in der Regel mit der Tastatur verlötet. Du brauchst also viel technisches Know-how, eine ruhige Hand und solides Wissen über Feinelektronik und Lötarbeiten.

Verbraucherhinweis: Die Produkte sind mit einem Affiliatelink versehen, der Preis ist inklusive MwSt. und kann weitere Versandkosten enthalten. Eine Änderung des Preises ist möglich, die Angaben beruhen auf der Amazon API, welche zuletzt am 29.08.2021 aktualisiert wurden.